DAUN, 09.01.2014 - 08:35 Uhr
Internet - Digitale Welt

Monatlich 14,4 Millionen Videoabrufe auf ORF-TVthek

Die Live-Streams und Video-on-Demand-Angebote auf der ORF-TVthek wurden vom Publikum im Jahr 2013 so intensiv genutzt wie nie zuvor: Mit einem Monatsschnitt von 14,4 Millionen Abrufen von Video-Files (live und on demand) erreichte die Videoplattform einen neuen Rekordwert, teilte der ORF am 8. Januar in Wien mit. Spitzenwert 2013 und gleichzeitig auch stärkster Monat seit dem Launch der ORF-TVthek im November 2009 insgesamt war der September mit 17,7 Millionen Video-Abrufen. Im gesamten ORF.at-Netzwerk (ORF-TVthek sowie Videoangebote auf anderen Seiten wie sport.ORF.at, iptv.ORF.at, insider.ORF.at etc.) wurden 2013 durchschnittlich 16,6 Millionen Video-Abrufe pro Monat verzeichnet. Die drei am besten abgerufenen VOD-Sendungen 2013 auf der TVthek waren die „Zeit im Bild“ vom 22. November mit dem Thema Schmerzmittel, die Wahl-TV-Konfrontation Strache-Glawischnig und die „Bundesland heute“-Sendung zur Hochwasser-Katastrophe vom 3. Juni. Die meisten Livestream-Abrufe verzeichnete das Fußball-Champions-League-Qualifikationsspiel Salzburg – Fenerbahce Istanbul.

http://tvthek.orf.at/

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/internet/monatlich-144-millionen-videoabrufe-auf-orf-tvthek
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.