QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
16.05.2022
Digitale Welt - Internet

Ukraine-Krieg: Startups befürchten verstärkte Angriffe im Cyberraum

Deutsche Tech-Startups machen sich Sorgen, dass der russische Krieg gegen die Ukraine auch verstärkt im Cyberraum geführt wird. Rund drei Viertel (73 Prozent) gehen von einer verschärften Bedrohungslage für das eigene Startup aus.

mehr 16.05.2022
16.05.2022
Digitale Welt - Internet

Musk: Twitter-Anwälte werfen mir Vertraulichkeitsbruch vor

Tech-Milliardär Elon Musk hat sich mit seinen Tweets zur geplanten Twitter-Übernahme Ärger mit Anwälten des Online-Dienstes eingehandelt. Sie hätten ihm den Bruch einer Vertraulichkeitsvereinbarung vorgeworfen, schrieb Musk in der Nacht zum Sonntag.

mehr 16.05.2022
16.05.2022
Digitale Welt - Internet

Analyse: Hackerattacken für deutsche Unternehmen besonders teuer

Die Kosten der Internetkriminalität liegen für deutsche Unternehmen nach einer Analyse des Spezialversicherers Hiscox auf einem internationalen Spitzenplatz. Der Mittelwert der von Hackern verursachten Schäden lag im vergangenen Jahr hierzulande bei 20 792 Dollar (18 712 Euro), wie Hiscox am Montag in München mitteilte.

mehr 16.05.2022
int(0)
13.05.2022
Digitale Welt - Internet

Musk: Deal zum Twitter-Kauf vorläufig ausgesetzt

Sucht Elon Musk schon nach einem Weg, aus dem teuren Twitter-Kauf rauszukommen? Der Deal sei ausgesetzt, er wolle erst Daten zur Nutzerbasis sehen. Unklar blieb zunächst, ob der Tesla-Chef so einfach aus der Vereinbarung aussteigen kann.

mehr 13.05.2022
12.05.2022
Digitale Welt - Internet

„Recht auf schnelles Internet“: Bundestags-Ausschuss stimmt zu

Wer daheim richtig mieses Internet hat, kann sich bald aller Voraussicht nach auf den ersten Breitband-Rechtsanspruch berufen. Eine Verordnung dazu ist jetzt auf dem Weg in den Bundesrat.
 

mehr 12.05.2022
12.05.2022
Digitale Welt - Internet

Nachhaltigkeit im Netz: Die G7 wollen Digitalisierung „grüner“ machen

Das Internet wird immer wichtiger im Alltag, der Stromverbrauch für digitale Anwendungen ist hoch. In Sachen Klimaschutz ist das eine großer Nachteil. Die G7 wollen nun daran arbeiten, um die Digitalisierung auf Klimakurs zu bringen.
 

mehr 12.05.2022
int(1)
11.05.2022
Digitale Welt - Internet

Schutzgesetz für Verlagsinhalte: Google erweitert sein Angebot

Google will die Kooperationen mit deutschen Presseverlegern bei der Umsetzung des Schutzrechts für journalistische Inhalte mit einem neuen Angebot steigern. Der US-Internetkonzern teilte am 11. Mai mit, dass sich Pressehäuser über ein Web-Tool zum Vertragsmanagement für „Erweiterte Vorschauen von Nachrichten“, die in der Suchmaschine angezeigt werden, entscheiden können.
 

mehr 11.05.2022
11.05.2022
Digitale Welt - Internet

Verbände: Satelliten beim schnellen Internet nicht ausschließen

Das von der Bundesregierung beschlossene „Recht auf schnelles Internet“ soll keine Hochgeschwindigkeiten, sondern eine Grundversorgung definieren. Die Digitalverbände warnen vor einer zu strikten technischen Definition.
 

mehr 11.05.2022
10.05.2022
Digitale Welt - Internet

Musk: Bei Inhalte-Regeln für Twitter einer Meinung mit EU

Tech-Milliardär Elon Musk, der Twitter übernehmen will, sieht in seinen Plänen für mehr Redefreiheit auf der Plattform keinen Widerspruch zu den strikten Inhalteregeln der EU. „Wir sind so ziemlich einer Meinung“, sagte Musk in einem gemeinsamen Video mit EU-Kommissar Thierry Breton. In Europa wurde mit dem Gesetz über Digitale Dienste (DSA) gerade erst eine strengere Aufsicht über Online-Plattformen beschlossen.
 

mehr 10.05.2022
int(2)
10.05.2022
Digitale Welt - Internet

Instagram startet Testlauf mit Krypto-Kunst NFT

Die digitale Parallelwelt Metaverse soll sich auch zu einem gigantischen Handelsplatz für digitale Güter entwickeln. Die dabei eingesetzte Technik NFT wird im Meta-Konzern nun bei Instagram mit einer kleinen Gruppe von Influencern aus den USA getestet.
 

mehr 10.05.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.