DAUN, 06.02.2017 - 11:56 Uhr
Digitale Welt - Internet

Künstlerplattform NUU startet Theater im digitalen Raum

Die Künstlerplattform NUU startet im Mai das onlinetheater.live – das erste Theater im digitalen Raum, das Stücke, die fürs Internet konzipiert sind, via Livestream sendet und so dem Theater in direkter Interaktion mit den Zuschauern neue Wirkungsräume eröffnet.

Es existiert eine unausweichliche parallele digitale Welt mit eigener Sprache, eigenen Regeln und Bräuchen. Eine Welt, in der wir alle mitexistieren. Ich kann sehen, wann du online bist, ich kann dir schreiben, wenn ich will, ich kann sehen, wann du meine Nachricht gelesen hast, ich kann dich auf unzähligen Wegen hier erreichen. In diese Welt setzen wir ein Theater, das aus ihr und mit ihr lebt. Unser Schauspielhaus ist unsere Homepage, unsere Bühnen sind verschiedene Livestream-Plattformen. Der Zuschauer muss nicht ins Theater gehen, das Theater kommt zu ihm – auf sein Smartphone oder seinen Rechner. Sowohl die Spieler als auch das Publikum sind dabei nicht an einen bestimmten Ort gebunden, das Theater kann überall sein und ist kostenlos.

Ab Mai 2017 werden zunächst zwei Stücke (WERTHER am 24.Mai, am 14.Juni und am 05.Juli und FOLLOWER am 07.Juni, am 21.Juni und am 12.Juli., voraussichtlich jeweils um 22Uhr), später auch Konzerte und Performances in einem Livestream übertragen. Es ist ein Theater im Internet, ein Theater der Nähe aus Daten aus der Tastatur einer jungen Künstlergeneration für eine junge Generation.

Hinter diesem Projekt stehen Saladin Dellers, Caspar Weimann, Yaran Bürgi, Carmen Steinert, Sean Keller, Roman Senkl und Swetlana Boos mit beratender Unterstützung durch Ed. Hauswirth. Die Kerngruppe schloss sich 2013 in der Künstlerplattform NUU zusammen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/k-nstlerplattform-nuu-startet-theater-im-digitalen-raum

Aktuelle Ausgabe 8/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.