DAUN, 13.10.2017 - 14:50 Uhr
Digitale Welt - Internet

Ligaportal Österreich feiert zehnjähriges Jubiläum

Vor zehn Jahren gründeten Thomas Arnitz und Michael Lattner das österreichische Ligaportal. Heute zählt die Website, die zur STYRIA gehört, zu den 20 reichweitenstärksten Online-Angeboten bei den Visits. Mit 5.124.188 Visits, 52.940.924 Page Impressions, 691.991 Unique Clients sind das Rekord-Zugriffszahlen, die das Portal im September 2017 erzielt hat und damit im ÖWA-Einzelangebot ganz vorne mitspielt.

Angefangen hat alles vor zehn Jahren – als Gründer Thomas Arnitz über die höchste Amateur-Liga Oberösterreichs recherchierte und online nichts dazu finden konnte. „Also habe ich mich hingesetzt, die Domain reserviert und am nächsten Tag um fünf Uhr morgens mit der Entwicklung des Projektplans begonnen. Dann ging es mit meinem damaligen Studienkollegen Michael Lattner an die Umsetzung von ligaportal.at.“ Die Geburt eines Start-ups mit Sitz in Sattledt, das mittlerweile eine der erfolgreichsten Sport-Websites in Österreich betreibt.

Österreichweit überträgt ligaportal.at heute rund 1000 Spiele von Kampf- und Reservemannschaften, von Frauen- und Nachwuchsligen im Live-Ticker – pro Woche. Die Live-Inhalte stammen zum größten Teil von Usern: „Jeder, der möchte, kann von einem Spiel tickern“, sagt Arnitz. Mit einem Bonus-Punkte-System bietet ligaportal.at Anreize, mitzumachen. Wer viel tickert, kann sich bis zum Profi-Reporter hinaufarbeiten, er wird belohnt, etwa mit Fanreisen nach Barcelona, mit Tickets für die Champions-League oder die deutsche Bundesliga.

„In den vergangenen zwölf Monaten hatten wir rund 7000 freiwillige Reporter, die zumindest ein Spiel via App getickert haben“, so der Geschäftsführer. Darüber hinaus publiziert ligaportal.at mehr als 70.000 Artikel pro Jahr.

Seit 2011 ist die STYRIA an ligaportal.at beteiligt, seit 2016 mit 74,9 Prozent Mehrheitseigentümer – eine ergiebige Partnerschaft: „Man spürt, wie viel Begeisterung für Fußball und wie viel gute Arbeit in ligaportal.at steckt“, sagt Klaus Schweighofer, ressortzuständiger Vorstand der Styria Media Group AG: „Das ist etwas, was die Sportcommunity mit beeindruckenden Zugriffszahlen honoriert. Sie verdeutlichen einmal mehr, wie exzellent sich das Unternehmen entwickelt hat: Mit seiner Positionierung unter den reichweitenstärksten Websites Österreichs ist das Ligaportal heute ein starker Werbeträger und für die Styria ein wertvoller Teil ihrer Sport-Strategie. Wir sind stolz und dankbar, Thomas Arnitz und Michael Lattner als Partner zu haben.“

„Für uns war und ist ligaportal.at eine sehr erfolgreiche Digitalstory, die ihren Ursprung in einer hoch intelligenten Start-up-Idee von stark unternehmerisch orientierten Persönlichkeiten hat“, betont Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der STYRIA. „In Kombination mit der Kraft der Styria werden wir auch zukünftig gemeinsam der führende Contentprovider für den breiten Fußballsport sein.“

ligaportal.at


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/ligaportal-sterreich-feiert-zehnj-hriges-jubil-um

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.