DAUN, 03.07.2014 - 14:21 Uhr
Digitale Welt

RTL-Gruppe baut mobiles Spieleangebot aus

Mit dem Start des mobilen Angebotes von RTLspiele.de baut die Mediengruppe RTL Deutschland ihre Aktivitäten auch im wachstumsstarken Mobile Gaming-Bereich weiter aus. Das neue Angebot bietet Gamern zahlreiche mobil spielbare, kostenlose Casual Games wie „Majong“ oder „Diamond Party“, teilte RTL Interactive am 3. Juli mit. Die Games würden auf Smartphones und Tablets mit iOs- und Android-Betriebssystemen in HTML5 erscheinen. Zusätzlich könnten die Gamer aktuelle Empfehlungen und Angebote für Game-Apps nutzen. Darüber hinaus arbeite RTL Interactive mit renommierten Studios wie King, Goodgame und Flaregames zusammen. Das Unternehmen biete damit auch beliebte Spiele wie „Candy Crush“, „Empire: Four Kingdoms“ oder „Royal Revolt 2“. Das neue Angebot richtet sich vorwiegend an die Zielgruppe der weiblichen Casual Gamerinnen ab 20 Jahren, hieß es.

Hybrides Geschäftsmodell

„Gamer nutzen Smartphones und Tablets immer stärker als mobile Spielkonsole“, so Michael Heise, Leiter Games und Product Innovation bei RTL Interactive. „Damit wächst der Anteil mobiler Gamenutzung rasant und Jahr für Jahr zweistellig. An diesem Trend partizipieren wir mit einem hybriden Geschäftsmodell. Zum einen profitieren wir von App-Verkäufen und zum anderen von der zielgenauen Ausspielung von mobiler Werbung bei unseren kostenlosen mobilen Games.“

Responsive Design

Das mobile Gamesangebot von RTLspiele.de erscheint im Responsive Design, so dass sich das Angebot immer an das jeweils genutzte Endgerät anpasst, sei es Tablet oder Smartphone. Usability, Navigation sowie Ladezeiten seien für die mobile Nutzung optimiert. Bereits vor dem Start des mobilen Angebotes erreichte RTLspiele.de ein Fünftel des Web-Traffic über die mobile Nutzung. Laut Mobile Gaming Report 2013 der Casual Gamers Association wachsen in Westeuropa derzeit jährlich die Umsätze für Mobile Games um 33 Prozent. Der Anteil der mobilen Nutzer ist von 2012 auf 2013 um 25 Prozent gewachsen. Insgesamt spielen 29,2 Millionen Menschen in Deutschland laut des internationalen Branchenverbandes regelmäßig Casual Games, teilte das Unternehmen mit .

Hintergrund RTL-Games

Seit Ende der 1990er Jahre bildet das Gamessegment bei der Mediengruppe RTL Deutschland einen Schwerpunkt der Internet-Aktivitäten. Mit Games wie dem Quiz zur RTL-Show „Wer wird Millionär?“ entwickelte sich RTLspiele.de seit dem Start vor mehr als zehn Jahren zu einem der meist genutzten Angebote für Casual Gamer im deutschen Internet. Im Jahr 2011 startete die Mediengruppe RTL Deutschland mit www.gamechannel.de zudem eine Online-Gaming-Plattform für Core Gamer. Mit über fünf Millionen Downloads sind die Apps zur RTL-Show „Wer wird Millionär?“ eine der meistgenutzten Medienmarken für Smartphones und Tablets. Insgesamt erreichen die Gamesangebote der Mediengruppe RTL Deutschland derzeit etwa sechs Millionen Gamer, hieß es abschließend.

www.rtlspiele.de

www.mediengruppe-rtl.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.