- © Foto: MDR/Anna-Lena Schiemann, Tilmann Drechsel -
DAUN, 25.07.2022 - 14:31 Uhr
Digitale Welt - Apps

Science-Fiction-Hörspiel „Mission to Mars“ jetzt auch in der ARD Audiothek

Bereits im Frühjahr startete die akustische All-Expedition als interaktives Hörspiel für SmartSpeaker (Amazon Alexa, FireTV, Google Assistant). Jetzt startete das Science-Fiction-Hörspiel „Mission to Mars“ mit ehemaligen „Schloss Einstein“-Darstellerinnen und Darstellern auch als Podcast in der ARD Audiothek. Das teilte der MDR am 25. Juli mit.

In vier Folgen begleiten die Hörerinnen und Hörer eine ambitionierte Forschungsreise auf den Mars, die wichtige Erkenntnisse im Kampf gegen die Klimaerwärmung bringen soll. Nebenbei erfahren sie viel Spannendes übers Weltall und den Mars. Für das Hörspiel wurden die spannendsten Stränge der interaktiven Gaming-Version ausgewählt und miteinander verbunden.

Zum Inhalt des Hörspiels:

Die Raumfahrtorganisation „Galax-Pi“ stellt eine Crew für die Expedition ins All zusammen. Hinter „Galax-Pi“ steht die erfolgreiche Unternehmerin Pia Pigalke (Marie Borchardt), eine ehemalige „Schloss Einstein“-Schülerin. In ihrem Auftrag gehen die Astrobiologin Dr. Martha Pracht (Luna Kuse) und Astrodynamiker Till Hainzinger (Jonas Kaufmann) – zwei weitere Ex-Einsteiner – an Bord des Forschungsraumschiffs „Einstein Explorer“.

Als Sprecherin führt Maria Koschny (u.a. Synchronstimme von Jennifer Lawrence) durch die All-Expedition. Neben Marie Borchardt, Luna Kuse und Jonas Kaufmann sind noch die Stimmen der Ex-Einstein-Darsteller Ada Maria Lüer und Flavius Budean zu hören. Konzipiert ist das Hörspiel für 12- bis 17-Jährige.

Die interaktive Version von „Mission to Mars“ war ein Gewinnerprojekt des Innovationswettbewerbs „MDR next“. Per Sprachbefehl via Smartspeaker oder durch Eingabe auf der Website missiontomars.mdr.de können die Hörerinnen und Hörer den Verlauf der Mars-Mission steuern. Den Absturz des Raumschiffs zu verhindern, ist bei der ganzen Mission noch eines der geringeren Probleme, denn nicht alle Crew-Mitglieder verfolgen das gleiche Ziel ...

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.