QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
(Symbolbild)
14.01.2022
Digitale Welt - Smartphones

Spionage-Angst bei Olympia: Neue Telefone auch für deutsche Athleten

Auch die deutschen Olympia-Teilnehmer können offenbar bei den Winterspielen in Peking aufgrund der Spionage-Gefahr auf eigens dafür zur Verfügung gestellte Mobiltelefone zurückgreifen.

mehr 14.01.2022
12.01.2022
Digitale Welt - Smartphones

(Anzeige) Bitcoin und Android - Wichtiges zu wissen

(Anzeige) - Android-Apps werden zunehmend zur beliebtesten Bitcoin-Handelsplattform. Hier sind die Dinge, die Sie über Bitcoin und Android wissen sollten.

mehr 12.01.2022
03.01.2022
Digitale Welt - Tablets

Digital Detox: Nur wenige möchten 2022 auf digitale Medien verzichten

Anruf statt Chat-Nachricht, Buch statt Smartphone, Einkaufsbummel statt Online-Shopping: Beim Digital Detox wird für eine bestimmte Zeit gezielt auf Internet und digitale Medien verzichtet, um den Konsum insgesamt zu reduzieren und wieder mehr Zeit bewusst offline zu verbringen. Doch nur wenige - knapp ein Zehntel (9 Prozent) der Internetnutzerinnen und -nutzer - hat sich dies für das neue Jahr vorgenommen. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom

mehr 03.01.2022
int(0)
28.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

Umfrage: Bezahlen per Smartphone weiterhin die Ausnahme

Bankgeschäfte am heimischen PC sind für viele Menschen inzwischen Standard. Beim Bezahlen halten viele dem Bargeld die Treue. Doch gerade jüngere Menschen greifen an der Kasse auch mal zum Smartphone.
 

mehr 28.12.2021
23.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

Studie: Mehr problematische Handy-Nutzung in der Pandemie

Forscher der Ruhr-Universität Bochum sehen einen Zusammenhang zwischen „problematischer“ Smartphone-Nutzung und dem Gefühl des Kontrollverlustes während der Pandemie. Die Studie wurde am Mittwoch in der Fachzeitschrift „PLOS ONE“ publiziert.

mehr 23.12.2021
22.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

Mobilfunk-Datenvolumen steigt stark an

Der Datenverbrauch in deutschen Mobilfunknetzen ist auch dieses Jahr stark gestiegen. Das eigene Netz habe mehr als 1,4 Milliarden Gigabyte Daten transportiert und damit rund 27 Prozent mehr als 2020, teilte Vodafone am Mittwoch mit.

mehr 22.12.2021
int(1)
22.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

(ANZEIGE) Werden Falthandys 2022 zum Trend?

Mit jedem Jahr bemühen sich Smartphone-Hersteller, neue Wege zu entwickeln, um das Interesse der Kunden aufrechtzuerhalten. Zudem wachsen Smartphones ständig und in den Taschen von Verbrauchern wird es immer enger. Ein alter Trend scheint dabei wieder an Beliebtheit zu gewinnen, der Smartphones interessanter und platzeffizienter gestalten soll.

mehr 22.12.2021
21.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

Umfrage: In jedem vierten Haushalt gilt Heiligabend Smartphone-Verbot

Smartphone aus, Weihnachtsbeleuchtung an: In jedem vierten deutschen Haushalt (26 Prozent) besteht an Heiligabend ein generelles Smartphone-Verbot. Bei zwei Dritteln von ihnen (65 Prozent) wird dieses Verbot auch konsequent umgesetzt, in rund jedem dritten (35 Prozent) wird es aber nicht durchgehalten.

mehr 21.12.2021
20.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

Erstnutzer glaubt an die Zukunft der SMS-Kurznachricht

Trotz starker Konkurrenz durch Apps wie Whatsapp glaubt der Programmierer, der die erste SMS der Welt versendet hat, noch an eine Zukunft des Kurznachrichtendienstes. „Die SMS wurde schon vor 20 Jahren für tot erklärt, aber es gibt sie immer noch - und das dürfte in Zukunft auch noch so sein“, sagte der IT-Spezialist Neil Papworth der dpa im kanadischen Montreal.

mehr 20.12.2021
int(2)
17.12.2021
Digitale Welt - Smartphones

Fast 3 von 10 Deutschen überwachen ihr Zuhause per Smartphone

Im Winter mehren sich die Einbrüche. Vor allem, wenn es draußen früh dunkel ist, versuchen Kriminelle, in fremde Wohnungen und Häuser zu gelangen. Fast 3 von 10 Menschen in Deutschland (27 Prozent) überwachen ihr Zuhause mittlerweile per Smartphone-App – und erfahren so auch von unterwegs, wenn sich jemand unbefugt Zutritt verschaffen will. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Digitalverbandes Bitkom unter 1.003 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren.

mehr 17.12.2021

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.