DAUN, 14.11.2019 - 11:39 Uhr
Digitale Welt - Apps

SWR lässt Radio-Apps neu entwickeln - Release Anfang 2020 geplant

Berliner Agentur setzt sich im Pitch gegen zehn Mitbewerber durch

Der Südwestrundfunk (SWR) will die Apps für seine Radiowellen SWR1, SWR3, SWR4 und DASDING neu entwickeln. Geplant sind neue Funktionen wie das Vor- und Zurückspulen im Radioprogramm sowie das Skippen in alternative Musiktitel. Den Zuschlag für die Entwicklung hat die Berliner Digitalagentur TBO bekommen.

Die Berliner setzten sich in einem mehrstufigen Ausschreibungsverfahren gegen zehn Konkurrenten mit Audio- und Streaming-Erfahrungen erfolgreich durch. Der Release ist für Anfang 2020 geplant. Neben der Vergabe der Initialentwicklung der iOS- und Android-Apps für Smartphones und Tablets ist im Anschluss eine langfristige Zusammenarbeit zwischen TBO und dem SWR als zweitgrößte ARD-Anstalt geplant.

Christian Hufnagel, Programmdirektion Kultur, Wissen, Junge Formate (SWR), Bild. ARD/SWR Christian Hufnagel, Programmdirektion Kultur, Wissen, Junge Formate (SWR), sagt: „Wir freuen uns, mit TBO einen Partner gefunden zu haben, der unsere erarbeiteten Innovationen und unsere Visionen eines zukunftsfähigen Radio-Erlebnisses zuverlässig umsetzt.“

Ruslan Krohn, Gründer und Geschäftsführer von TBO Ruslan Krohn, Gründer und Geschäftsführer von TBO, sagt: „Wir sind stolz und glücklich, dass wir gemeinsam mit dem SWR diese erfolgreichen und innovativen Radiomarken im App-Bereich neu aufsetzen können. Durch unsere jahrelangen Erfahrungen im Radio- und Audio-Streaming-Bereich sind wir der ideale Partner für den SWR und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Der SWR versorgt mit den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ein Sendegebiet, in dem insgesamt knapp 15 Millionen Menschen leben. Allein die Hörfunkprogramme des SWR erreichen täglich rund sieben Millionen Hörerinnen und Hörer.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/swr-l-sst-radio-apps-neu-entwickeln-release-anfang-2020-geplant
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.