DAUN, 09.09.2019 - 16:02 Uhr
Digitale Welt - Internet

Tele Columbus startet Glasfaservermarktung in den ersten Heidelberger Ausbaugebieten

Die pepcom GmbH, eine Tochtergesellschaft der Tele Columbus AG, startet als Betreiber des kommunalen Glasfasernetzes in Heidelberg in den Ortsteilen Schlierbach und Ziegelhausen nun mit der Erstvermarktung und geht im Rahmen dessen auf Hausbesitzer zu. Das teilte die Tele Columbus AG heute mit. Zum Vermarktungsstart der Internetprodukte, die unter der Marke PŸUR angeboten werden, wartet der Netzbetreiber laut eigener Aussage mit dauerhaft vorteilhaften Angeboten auf.

Der Netzaufbau durch die Stadt startete heute planmäßig für das erste Ausbaugebiet in den Ortsteilen Schlierbach und Ziegelhausen. Die Tele Columbus AG beginnt Ende September mit der Erstvermarktung des im Bau befindlichen Netzes. Neben schriftlichen Informationen zum Vorhaben und dem Produkt-Portfolio von PŸUR, sind zusätzlich Bürgersprechstunden und weitere Beratungsmöglichkeiten geplant, um ausführlich auf alle Fragen der Glasfasererschließung und der angebotenen Produkte eingehen zu können.

Hauseigentümer und Mieter der Häuser, die sich bereits für die Erschließung mit der stadteigenen Glasfaser entschieden haben, können von Ende September bis zum 22. November 2019 bereits vorab Internetverträge mit PΫUR abschließen, um als erste mit Highspeed ins Internet zu gehen. Dabei stehen Bandbreiten von 120, 200, 500 oder die Gigabitgeschwindigkeit von 1000 Mbit/s zur Wahl. Wer seinen Internetzugang bis 22. November vorbestellt, erhält zeitlich unbefristet einen Rabatt von 10 Euro pro Monat. Ein Internetzugang mit 200 Mbit/s koste so zum Beispiel monatlich nur 35 Euro.

Wird in der Erstvermarktungsphase in einem Haus ein PŸUR-Internetvertrag abgeschlossen, erstattet Tele Columbus dem Hausbesitzer zudem den von der Stadt erhobenen Eigenkostenanteil an den Erschließungskosten. Mit der Maßnahme soll vom Start weg eine gute Nutzungsquote des Netzes erzielt werden. 

Für weitere Informationen zu den Anschlussmöglichkeiten und Tarifen steht der PΫUR Shop auf der Rottmannstr. 30 in 69121 Heidelberg sowie die Webseite www.pyur.com/heidelberg zur Verfügung. Die Inbetriebnahme erster Glasfaseranschlüsse werde voraussichtlich Mitte 2020 erfolgen. In einer zweiten Bauphase sollen weitere Gebiete im übrigen Stadtgebiet erschlossen werden, hier ist die Inbetriebnahme des Netzes bis Jahresende 2020 geplant.

Das Leitungsnetz auf Glasfaserbasis wird in bislang unterversorgten Stadtgebieten in Verantwortung der Kommune errichtet, gefördert von Land und Bund. Damit die von der Kommune getragenen Baukosten wieder an die Stadt zurückfließen, wurde das geplante Glasfasernetz im sogenannten „Betreibermodell“ an die pepcom GmbH als Betreiber und Anbieter von Multimediadiensten verpachtet. Das Unternehmen gehört zur Tele Columbus AG, die bundesweit unter der Marke PŸUR mehr als drei Millionen Haushalte versorgt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/tele-columbus-startet-glasfaservermarktung-den-ersten-heidelberger-ausbaugebieten
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.