- © Foto: obs/ZDF/Hans-Jürgen Burkhard -
DAUN, 10.07.2020 - 14:16 Uhr
Digitale Welt

ZDF baut Nachhaltigkeit weiter aus – Ziel Klimaneutralität

Das ZDF baut laut eigener Aussage sein Engagement in Sachen Nachhaltigkeit weiter aus. „Die Verantwortung für Klima und Umwelt ist Teil des Selbstverständnisses und der Glaubwürdigkeit des ZDF. Unser langfristiges Ziel heißt Klimaneutralität“, sagte ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut vor dem Fernsehrat in Mainz. Dabei werden die Nachhaltigkeitsmaßnahmen stets mit Blick auf Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit umgesetzt, so das ZDF.

Der Rechnungshof Rheinland-Pfalz stellt in seiner „Beratenden Äußerung zur Haushalts- und Wirtschaftsführung des ZDF, insbesondere unter Aspekten der Nachhaltigkeit“ fest, dass der Sender bereits seit vielen Jahren seine gesamtgesellschaftliche Nachhaltigkeitsaufgabe wahrnimmt. Das ZDF will seiner gesellschaftlichen Vorbildfunktion gerecht werden und setzt sein Engagement in den kommenden Jahren aktiv fort. Dazu hat das Unternehmen erneut eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) 2019 abgegeben. In 20 Punkten wird darin detailliert dokumentiert, wie das ZDF seiner unternehmerischen Verantwortung und seinem Programmauftrag gerecht wird.

Das ZDF hat sich in seiner Entsprechenserklärung konkrete Nachhaltigkeitsziele gesetzt. So sollen der Anteil nachhaltiger Produktionen erhöht und das Beschaffungswesen des ZDF nachhaltiger werden. Daneben stehen auch die Themen Vielfalt, Barrierefreiheit und Inklusion sowohl im Unternehmen als auch im Programm im Fokus. Über die vielfältigen Maßnahmen informiert der Sender fortlaufend unter nachhaltigkeit.zdf.de.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt/zdf-baut-nachhaltigkeit-weiter-aus-ziel-klimaneutralit-t
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.