QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt
02.04.2020
Digitale Welt

ORF wird Kurzarbeit beantragen

Der öffentlich-rechtliche ORF in Österreich wird wegen der Corona-Krise für einige Bereiche Kurzarbeit anmelden. Der Sender bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag einen entsprechenden Medienbericht.

mehr 02.04.2020
02.04.2020
Digitale Welt - Internet

Oliver und Amira Pocher starten Podcast bei AUDIO NOW

Wenige Wochen nach ihrem ersten gemeinsamen TV-Auftritt in der RTL-Show „Pocher vs. Wendler“ hatte sich das Ehepaar Olli und Amira Pocher mit dem Virus infiziert und daraufhin aus der Quarantäne täglich Zehntausende bei Instagram unterhalten. Daraus entstanden ist jetzt die Idee für den Podcast „Die Pochers hier!“, der ab dem 3. April jeden Freitag bei AUDIO NOW zu hören ist.

mehr 02.04.2020
02.04.2020
Digitale Welt - Internet

WDR COSMO startet neues Podcast-Format

Rap und Politik begegnen sich jetzt wöchentlich. Neben dem schon etablierten Podcast „Machiavelli“ gibt es von WDR COSMO jetzt ein neues Format. Die erste Folge ist am Freitag, 3. April 2020 ab 17.00 Uhr überall verfügbar, wo es Podcasts gibt.

mehr 02.04.2020
02.04.2020
Digitale Welt - Internet

EU-Gutachten: Begrenzte Datenweitergabe bei illegalen Uploads

Bei illegal ins Internet hochgeladenen Filmen verlangt europäisches Recht nach Einschätzung eines wichtigen EU-Gutachters nur begrenzt die Weitergabe persönlicher Daten etwa an einen Filmverleih. Entsprechende Regelungen zielten auf den Namen und die Postanschrift, aber nicht auf E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse des Rechners.

mehr 02.04.2020
02.04.2020
Digitale Welt - Internet

Richterbund befürwortet Stärkung der Nutzer von sozialen Netzwerken

Der Deutsche Richterbund hat die Stärkung der Nutzerrechte in sozialen Netzwerken durch die Bundesregierung begrüßt. „Es ist richtig, bei Hass und Hetze im Netz nicht nur auf eine konsequente Strafverfolgung zu setzen, sondern auch den Rechtsschutz für die Betroffenen zu stärken“, sagte Bundesgeschäftsführer Sven Rebehn dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

mehr 02.04.2020
(Symbolbild)
01.04.2020
Digitale Welt - Apps

Soldaten testen Handy-Tracking-Verfahren für Corona-Infizierte

In normalen Zeiten vergehen bei staatlichen Software-Anwendungen im Schnitt zwei Jahre von der ersten Idee bis zum Einsatz in der Praxis. So lange kann in Zeiten der Corona-Pandemie aber niemand warten. Die Vorbereitungen für eine Stopp-Corona-App nehmen jetzt Fahrt auf.

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Digitale Welt

Bundesregierung beschließt Änderung des Telemediengesetzes auch für ...

Die Bundesregierung hat am 1. April den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Telemediengesetzes und weiterer Gesetze im Kabinett beschlossen. Mit dem Entwurf werden die Änderungen der europäischen Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste (AVMD-Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt.

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Digitale Welt

Klare DFL-Ansage: Bundesliga-Geisterspiele nicht im Free-TV

Der deutsche Profi-Fußball rechnet wegen der Corona-Krise mit Geisterspielen bis in die neue Saison hinein. Um ihre Lieblinge live im Fernsehen zu sehen, müssen die Fans trotz der Ausnahmesituation aber weiter zahlen.

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Digitale Welt - Internet

Neue Regeln für Facebook und Co - Bundesregierung stärkt Nutzerrechte

Hasskommentare, Beleidigungen und kriminelle Drohungen sind im Internet an der Tagesordnung. Jetzt sollen sich Nutzer besser wehren können - mit neuen Regeln für Facebook und Instagram.

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Digitale Welt

Bitkom: Coronavirus wird Digitalisierung Deutschlands vorantreiben

Die Corona-Krise zwingt Firmen, ganz schnell auf digitale Abläufe umzustellen. Vor der Pandemie hatte aber nur jedes vierte Unternehmen in digitale Geschäftsmodelle investiert. Der Branchenverband sieht trotz der schlechten Ausgangslage vor allem Chancen.

mehr 01.04.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.