QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt
15.08.2019
Digitale Welt - Internet

Vodafone aktiviert 5G-Masten in Berlin

Mit neuen Standorten in Berlin baut Vodafone die Infrastruktur für den neuen Mobilfunkstandard 5G weiter aus. Die erste Station ist am Donnerstag in dem Wissenschafts- und Technologie-Park Adlershof an den Start gegangen.

mehr 15.08.2019
15.08.2019
Digitale Welt - Internet

Handel sorgt sich um kleine Onlinehändler wegen neuer Bezahlregeln

Der Einzelhandel fürchtet angesichts neuer Sicherheitsregeln fürs Bezahlen im Internet um die Zukunft kleiner Onlinehändler. Ab 14. September genügen die Nummer der Kreditkarte, deren Ablaufdatum und der dreistellige Prüfcode nicht mehr für Käufe im Netz, ein zusätzliches Element ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.

mehr 15.08.2019
14.08.2019
Digitale Welt

Bitkom-Studie: Mehrheit kritisiert „unzeitgemäßes“ Frauenbild in Games

Rund die Hälfte aller Gamer in Deutschland sind Frauen, doch in den Spielen selbst kommen diese oft schlecht weg. Das stört nicht nur Gamerinnen, wie eine Umfrage des Bitkom ergibt.

mehr 14.08.2019
14.08.2019
Digitale Welt - Internet

Biometrische Daten von Millionen Nutzern offen im Netz entdeckt

 
Fingerabdrücke und andere biometrische Merkmale sind als Zugangsdaten besonders sensibel, weil man sie bei einem Dateneinbruch im Gegensatz zu einem Passwort nicht einfach ändern kann. Nun ist ein gigantisches Datenleck bei einer Biometrie-Firma entdeckt worden.
 

mehr 14.08.2019
Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung, der Referent für Arbeit und Wirtschaft Clemens Baumgärtner, Gerda Peter, Geschäftsführerin der GWG München, und Dr. Hermann Rodler, Technischer Geschäftsführer von M-net feiern den 500.000. Haushalt am Glasfasernetz.
14.08.2019
Digitale Welt - Internet

SWM und M-net: 500.000 Haushalte und Betriebe am Münchener Glasfasernetz

Die Welt wird immer digitaler, das Internet ist fester Bestandteil in Privat- und Berufsleben. Die Digitalisierung benötigt sichere, stabile und immer leistungsfähigere Netze, um den weiter exponentiell wachsenden Datenverkehr zu bewältigen, wie der bayerische Glasfaseranbieter M-net in einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung betont.

mehr 14.08.2019
14.08.2019
Digitale Welt

Entscheidung über Medienstaatsvertrag soll noch 2019 fallen

Der Medienstaatsvertrag soll noch 2019 stehen. „Wir wollen noch in diesem Jahr über den fertigen Medienstaatsvertrag entscheiden“, sagte die rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD) am Dienstag in Mainz.

mehr 14.08.2019
14.08.2019
Digitale Welt

Auch Facebook ließ Mitarbeiter Sprachaufnahmen von Nutzern abtippen

Tech-Konzerne demonstrierten gern, wie gut ihre Software menschliche Sprache verstehen kann. Dabei blieb jedoch im Dunklen, wie sehr die Technik noch darauf angewiesen ist, dass Menschen sich die Aufnahmen anhören. Jetzt kommt heraus, dass auch Facebook keine Ausnahme war.

mehr 14.08.2019
13.08.2019
Digitale Welt

Mehr Umsatz mit Games - Spielebranche fordert langfristige Förderung

Einst waren Computerspiele vor allem etwas für junge Leute, doch längst haben sie alle Altersgruppen erreicht. Die Entwickler und der Handel freuen sich über hohe Nachfrage. Doch so wirklich begeistert sind deutsche Branchenvertreter trotzdem nicht.

mehr 13.08.2019
13.08.2019
Digitale Welt - Smartphones

Handy auf Kreuzfahrten: Automatische Netzeinwahl deaktivieren

Mit dem Handy auf einer Kreuzfahrt zu telefonieren, kann teuer werden. Der Grund: Landgestützte Mobilfunknetze können auf hoher See nicht genutzt werden, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern. Daher telefonieren Passagiere unter Umständen unbemerkt via Satellit über ein Mobilfunknetz an Bord eines Schiffes.

mehr 13.08.2019
13.08.2019
Digitale Welt

Berlin will Datenschutz-Bußgeld in Millionenhöhe verhängen

Das Land Berlin will in absehbarer Zeit ein Bußgeld in Millionenhöhe wegen Verstößen gegen die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verhängen. „Wir stehen hier aber noch ganz am Anfang“, sagte die Sprecherin der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dalia Kues, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

mehr 13.08.2019

Seiten

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.