QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt
01.04.2020
Digitale Welt - Internet

NDR Landesfunkhaus Hamburg bietet Service in sechs Sprachen an

Um den Überblick über Service- und Hilfsangebote in der Krise zu behalten, hat das NDR Landesfunkhaus Hamburg schon seit einigen Tagen auf der Website des NDR eine Liste mit Tipps und Hilfestellungen für Bürgerinnen und Bürger zusammengestellt. Jetzt wird das Service-Angebot erweitert.

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Digitale Welt

mabb-Medienrat sieht Rundfunkvielfalt existentiell bedroht

Die Mitglieder des Medienrats der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) waren sich in ihrer gestrigen Sitzung laut einer Mitteilung der mabb einig: Die vielfältige Rundfunklandschaft in Berlin und Brandenburg ist durch die Corona-Krise existentiell bedroht.

mehr 01.04.2020
31.03.2020
Digitale Welt

ZDF gewährt in Corona-Krise Produzenten Liquiditätshilfen

Angesichts der Corona-Krise greift das ZDF Produzenten mit Liquiditätshilfen unter die Arme. Es sei ein Fonds mit bis zu 15 Millionen Euro gebildet worden, teilte der Sender am Dienstag in Mainz mit.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt

DFL: Spielbetrieb bleibt bis 30. April ausgesetzt – Geisterspiele mögliches Szenario

Vor dem Hintergrund des Coronavirus und seiner Folgen haben die Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga am heutigen Dienstag im Rahmen einer Mitgliederversammlung der DFL (Deutsche Fußball Liga) einstimmig beschlossen, den Spielbetrieb in der Bundesliga und 2. Bundesliga bis mindestens 30. April auszusetzen.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt - Internet

BBC veröffentlicht Details zum neuen Nachrichtenformat

Die BBC und Quibi haben am 31. März weitere Details über das neue Nachrichtenformat „Quibi´s Daily Essentials“ veröffentlicht. Das neue Angebot ist eine kuratierte Liste von Nachrichten, Unterhaltung und inspirierenden Programmangeboten, die Nutzern alle Nachrichten und ihre Hintergründe liefern. Los geht’s am 6. April.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt

Corona-Pandemie: Zwei Drittel wünschen sich Online-Sprechstunden beim Arzt

Die Mehrheit der Bundesbürger würde den Arztbesuch angesichts der Corona-Pandemie gern ins Internet verlegen. Zwei Drittel (66 Prozent) meinen, Ärzte sollten Online-Sprechstunden anbieten, um die Ansteckungsgefahr in der Praxis zu reduzieren.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt - Apps

Sky erweitert Angebot für Kinder

Der Pay-TV- und Streamingdienst Sky hat in Coronavirus-Zeiten sein Programm erweitert und bietet nun noch mehr für die kleinen Zuschauer an. Die YouTube Kids App ist ab sofort für alle Kunden mit Sky Q Receiver kostenlos verfügbar, wie Sky am Dienstag mitteilte.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt

Laut Umfrage: Corona verändert Mediennutzung

Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt dafür, dass sich das Leben vieler Menschen vor allem in den eigenen vier Wänden abspielt. Die aktuelle Situation wirkt sich dabei auch auf den Medienkonsum aus. Das geht aus einer Umfrage hervor.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt - Internet

Breitbandausbau darf nicht durch Coronakrise aufhören

Der Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) befürchtet kurzfristigen Stopp des Breitbandausbaus und durch mittelfristigen Abarbeitungsstau in den Behörden langfristig massive negative Auswirkungen auf den Ausbau der Gigabitinfrastrukturen, Investitionen, Arbeitsplätze und damit die Verbraucherversorgung mit Glasfaser.

mehr 31.03.2020
31.03.2020
Digitale Welt - Smartphones

Mobilfunkversorgung: Deutschland hinten, Schweiz vorne

Laut einer aktuellen Verivox-Studie sind die Unterschiede für Mobilfunkkunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz groß. Demnach surfen Schweizer am schnellsten, Deutsche hingegen deutlich langsamer.

mehr 31.03.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.