QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
07.07.2022
Digitale Welt

Beschwerden über Fake-Anrufe vermeintlicher Polizeibehörden nehmen zu

Bei der Bundesnetzagentur gehen immer mehr Beschwerden über Fake-Anrufe vermeintlicher Polizeibehörden ein. Im Juni verzeichnete die Bundesnetzagentur mehr als 7600 Anrufe, während die Meldungen im Februar noch im einstelligen Bereich lagen, wie eine Sprecherin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) sagte.

mehr 07.07.2022
06.07.2022
Digitale Welt - Internet

Phishing: Falscher Paketdienst-Chatbot greift Daten ab

Mail vom Paketdienst: Der Adressaufkleber ist beschädigt. Da hilft man doch gern, oder? Man möchte schließlich sein Paket haben. Ganz falsch: Wer hier reagiert, bekommt nichts, sondern verliert etwas.

mehr 06.07.2022
06.07.2022
Digitale Welt

IT-Branche verkraftet Krisen besser als Gesamtwirtschaft

Ukraine-Krieg, Inflation, Pandemie, Knappheit bei Energie und Chips: Die lange Liste der aktuellen Krisen stellt die Wirtschaft vor große Herausforderungen. Die Digitalbranche bekommt das auch zu spüren, wird aber nicht so hart getroffen wie die Gesamtwirtschaft.
 

mehr 06.07.2022
int(0)
06.07.2022
Digitale Welt - Internet

Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung

Auch der Onlinehandel leidet unter der schlechten Konsumstimmung in Deutschland. Im zweiten Quartal seien die Umsätze im E-Commerce mit Waren gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9,6 Prozent auf 21,8 Milliarden Euro zurückgegangen, berichtete der E-Commerce-Verband bevh am Mittwoch in Berlin.

mehr 06.07.2022
06.07.2022
Digitale Welt

Strommast als Mobilfunkstation - Simple Idee mit Tücken

Um den Ausbau von 5G voranzutreiben und Funklöcher zu schließen, müssen Netzbetreiber Tausende neue Mobilfunkstationen bauen. Auch Strommasten könnten dabei helfen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen.
 

mehr 06.07.2022
05.07.2022
Digitale Welt - Internet

EU-Parlament stimmt strengeren Regeln für Internetplattformen zu

Auf Tech-Riesen wie Facebook, Google, Amazon und Apple kommen strengere Regeln in der EU zu. Das Europaparlament hat am Dienstag zwei Gesetze mit großer Mehrheit verabschiedet, die für eine verschärfte Aufsicht von Online-Plattformen und mehr Verbraucherschutz sorgen sollen.

mehr 05.07.2022
int(1)
05.07.2022
Digitale Welt

Esa will europäischen Astronauten vor 2040 auf dem Mars

Die Europäische Raumfahrtagentur Esa will noch vor 2040 einen Europäer zum Mars schicken. Dies geht aus einem Strategiepapier der Behörde mit Sitz in Paris hervor.

mehr 05.07.2022
(Symbolbild)
05.07.2022
Digitale Welt

Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2022 veröffentlicht

Lokaler Rundfunk ist relevant - das bestätigen die neuen Ergebnisse der Funkanalyse Bayern Hörfunk und Funkanalyse Bayern Fernsehen 2022. Die Studien wurden heute im Rahmen der Lokalrundfunktage vorgestellt.

mehr 05.07.2022
(Symbolbild)
05.07.2022
Digitale Welt

Urlaub mit Facebook und Smartphone: Digitales Leben gut absichern

Vor dem Urlaub steht nicht nur das Kofferpacken an. Um möglichst sicher zu reisen, gehören die Daten und IT-Geräte auf den Prüfstand. Tipps von den Sicherheitsexperten.

mehr 05.07.2022
int(2)
(Symbolbild)
05.07.2022
Digitale Welt

Ein Fünftel der Deutschen möchte im Metaverse Urlaub machen

Virtuelle Zeitreisen machen, in die Tiefsee abtauchen oder im Wohnzimmer den Eifelturm besteigen – derzeit kündigen sich völlig neue reiseähnliche Erlebnisse an. So erwartet ein Fünftel der Deutschen (21 Prozent), dass im Jahr 2030 fremde Orte im Metaversum oder mit Virtual-Reality-Brillen erkundet werden, statt klassisch zu reisen.

mehr 05.07.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.