DAUN, 16.05.2018 - 14:11 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

ANGA COM 2018: M7 stellt neue innovative Dienste und Konzepte für Netz- und Senderpartner in den Fokus

Branchen-Highlight: M7 Partner Awards

M7 setzt zur ANGA COM 2018 in Köln am Messestand N10 in Halle 8 neue Maßstäbe zur Unterstützung seiner Partner und Kunden. Der Anbieter von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze wird mit „M7 Livestream“ erstmals seinen innovativen IP-Zuführservice präsentieren. Mit diesem können Netzbetreiber die Qualität ihrer Dienste weiter steigern, Senderangebote effizient ausbauen und sich zugleich erhebliche Einsparpotentiale erschließen. Ein gesellschaftliches Branchen-Highlight der ANGA COM ist die Verleihung der diesjährigen Partner Awards, mit denen M7 besonders erfolgreiche, innovative und kreative Vertriebsaktivitäten auszeichnet. Seine Premiere feiert das völlig neu gestaltete B2B Online Portal. Es bietet Netzbetreibern eine extrem breite Auswahl an Tools und Inhalten für die Optimierung ihrer Kundenansprache und Vermarktung. M7 zeigt zudem neue Möglichkeiten, wie Netzbetreiber sich mit den reinen Content-Verträgen und den Premium Pay-TV Angeboten im Rahmen einer HD-Basisversorgung noch stärker vom Wettbewerb differenzieren können.

Christian Heinkele, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH „Bei M7 stehen die Netz- und Senderpartner im Mittelpunkt. Unser primäres Ziel ist es, mit innovativen Diensten und kreativen Ideen deren Tagesgeschäft effizient zu unterstützen, Potentiale noch besser zu nutzen und die Zufriedenheit ihrer Kunden weiter zu erhöhen. Denn letztlich sind wir alle, M7 und seine Partner, gemeinsam daran interessiert, unsere Marktpositionen im immer härteren Konkurrenzkampf weiter zu festigen und wertvolles Neugeschäft zu generieren“, sagt Christian Heinkele, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH.

„M7 Livestream“

Eines der großen Themen der Messe und des Kongresses in diesem Jahr ist die sichere und effiziente Verteilung von TV- und Videosignalen über leistungsfähige Infrastrukturen. Für Furore in den deutschsprachigen Kabel- und IP-Märkten dürfte daher die Premiere von „M7 Livestream“ sorgen. Der neue IP-Verteilservice ermöglicht es Netzbetreibern, ihre wichtigsten TV Sender über einen IP Stream von sehr hoher Qualität aus einem der modernsten Headends Europas angeliefert zu bekommen. Die bereits aufbereiteten Streams kann der Netzbetreiber direkt an seine Endkunden weiterleiten. „M7 Livestream“ ist als Backup, als Ergänzung oder sogar kompletter Ersatz für das eigene betriebene Headend einsetzbar. Der neue Dienst optimiert für alle Netzbetreiber die Signalübergabe aller linearen Programminhalte von Free-to-air bis hin zu verschlüsseltem Pay-TV.

M7 Partner Awards

Branchen-Highlight: M7 Partner Awards Zu den gesellschaftlichen Höhepunkten der ANGA COM gehören die M7 Partner Awards und der traditionelle M7 Mittwochabend. Mit dem Preis ehrt M7 jährlich die beiden Netzbetreiber mit der besten Performance und den kreativsten Werbemaßnahmen. Den würdigen Rahmen hierfür bilden die M7 Wondergames am 13. Juni, wenn sich die führenden Branchenvertreter von Netzbetreibern, TV-Sender, Verbänden, TV-Dienstleistern und Fachmedien im Deutschen Olympischen Sportmuseum treffen

Relaunch: M7 B2B Portal

Das völlig neu gestaltete B2B Online Portal unterstützt alle M7 Partner bei der Optimierung ihres Vertriebs und der Kundenansprache. Netzbetreiber finden hier unter anderem eine sehr breit angelegte Datenbank mit Informationen, Bildern und Trailern zu Programminhalten der Senderpartner, die sie für die optimale Vermarktung ihrer eigenen Angebote einsetzen können. Ziel der Umgestaltung war vor allem eine attraktive Nutzerführung sowie die einfache Auffindbarkeit von Inhalten.

Neues Erfolgskonzept: Premium Pay-TV für HD-Basisangebote

Im Wettbewerb mit anderen TV-Anbietern kommt immer stärker darauf an, sich durch ein attraktives Senderangebot gezielt von der Konkurrenz abzuheben. Hier nutzt die M7 ihre Position als einziger Rechtehändler, der TV-Lizenzen via Satellit, Kabel, OTT und IPTV anbieten kann. Eine exzellente Möglichkeit bietet die Kombination von Premium Pay-TV mit HD-Basisangeboten. Erstes Beispiel für diesen neuen Ansatz ist die Partnerschaft von M7 mit dem Schweizer Telekommunikationsdienstleister Salt. Der neue M7 Partner hat ein speziell zusammengestelltes Bouquet mit 25 deutschsprachigen Premium-Pay-TV-Sendern in seine kürzlich gestartete IPTV-Plattform „Salt TV“ integriert. Von dieser Kombination profitieren auch die Sender, die mit M7 zusammenarbeiten. Diese können so ihre Reichweite in den Netzen weiter ausbauen.

Spezialisten der M7 Group

Am Stand stehen auch die TV-Spezialisten der M7 Group bereit, die gemeinsam für die paneuropäischen TV-Plattformen der M7 aktiv sind. Sie zeigen weitere Innovationen für TV-Ökosysteme aller Übertragungswege: Kabel, Satellit, IP und OTT. Showcases aus den M7-Märkten belegen, wie TV-Entertainment auch jenseits der Grenzen die Märkte prägt und wie die hiesigen Netzbetreiber von den erheblichen Vorteilen eines paneuropäischen Marktführers profitieren. Zudem präsentieren sich die im Februar im deutschen Markt gestartete neue hybride TV-Plattform Diveo für Satellit sowie die satellitengestützte TV-Plattform HD Austria mit über 80 HD- und UHD-Sendern.

www.m7deutschland.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/anga-com-2018-m7-stellt-neue-innovative-dienste-und-konzepte-f-r-netz-und

Aktuelle Ausgabe 7/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.