DAUN, 08.10.2019 - 09:44 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

ANGA COM 2020 öffnet Online-Ticketshop für Kongress und Messe

Die ANGA COM ist Europas führende Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online. Hier treffen sich Netzbetreiber, Ausrüster und Inhalteanbieter zu allen Fragen der Breitband- und Mediendistribution. Nächster Termin ist der 12. bis 14. Mai 2020 in Köln.

Ab sofort ist die Anmeldung als Kongress- oder Messebesucher online möglich. Tickets für die Ausstellung sind hier für 22,- Euro erhältlich. Die Teilnahme am Kongressprogramm ist ab 100,- Euro buchbar.

Zu den Top-Themen der ANGA COM 2020 zählen Gigabit Networks, FTTH, 5G, Wifi, Fixed Mobile Convergence, OTT, AppTV, Cloud TV, Video Streaming, Smart City und Smart Home.

Mit Vodafone, Deutsche Telekom, RTL, WDR und einer Vielzahl von lokalen Glasfasernetzbetreibern ist das Rheinland Europas führende Wirtschaftsregion für Breitband und Medien. Im Umkreis von nur 250 Kilometern leben 40 Millionen Menschen. Drei internationale Flughäfen (Köln, Düsseldorf, Frankfurt) sind in weniger als einer Stunde erreichbar.

Standbuchung für Aussteller

Über die Website ist ebenfalls die Anmeldung als Aussteller und die Buchung von Werbung und Sponsoring möglich.

2019 hat die ANGA COM mit mehr als 20.000 Teilnehmern und über 500 Ausstellern erneut eine hervorragende Bilanz vorgelegt. Zu den Teilnehmern aus insgesamt 83 Ländern zählten 540 Netz- und Plattformbetreiber, die allein in Europa mehr als 200 Millionen Haushalte versorgen, sowie 370 Medienunternehmen. 44 Prozent der Besucher gehörten dem Senior Level an.

Statements zur ANGA COM

Auf der ANGA COM trifft sich die Branche – umso mehr, seit es die CEBIT nicht mehr gibt. Ich schätze die hochkarätig besetzten Panels, die relevanten Austausch ermöglichen, zur Meinungsbildung im Publikum beitragen und wichtige Impulse für Fortschritt bei den dringendsten Themen der Branche geben.

Dr. Hannes Ametsreiter, CEO, Vodafone Deutschland

Die ANGA COM hat einen festen Platz in meinem Kalender. Jedes Jahr freue ich mich auf spannende und informative Tage in Köln: Von der Podiumsdiskussion über die Messestände bis hin zu den Gesprächen mit Kunden, Kollegen und Wettbewerbern. Hier kann man Digitalisierung "anfassen".

Dr. Dirk Wössner, Vorstand Deutschland, Deutsche Telekom

Auf einer hochkarätig besetzten Veranstaltung wie der ANGA COM wird in kürzester Zeit klar, wie unsere Branche tickt, welche Themen sie umtreibt und wie Unternehmen in diesem Umfeld darauf reagieren – der durchaus auch kontroverse Austausch ist immer inspirierend.

Matthias Dang, Geschäftsführer Vermarktung, Technologie & Daten, Mediengruppe RTL Deutschland

Die Messehalle brummte. Unser Stand war gut besucht, wir führten produktive Gespräche mit Kunden und Partnern und konnten einige neue Geschäftskontakte verzeichnen. Die erweiterte Anzahl englischsprachiger Kongress-Panels empfanden wir als sehr lohnende Ergänzung. Wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederkommen.

Yves Padrines, CEO, Synamedia

Die intelligente, digitale Vernetzung von Content und Distribution beschäftigt uns im ZDF intensiv. Die ANGA COM bietet ein intelligentes Netzwerk. Ganz klassisch: man trifft Menschen – Macher, Experten, Unternehmer – und diskutiert über Chancen, Risiken und Machbarkeit neuer Technologien.

Dr. Thomas Bellut, Intendant, ZDF

Ich schätze die treffende Auswahl und Kombination von Panelisten und Themen sowie professionellen Moderatoren, allesamt Branchen-Insider und Profis, die für interessante Diskussionen sorgen. Mit einer hohen medialen Präsenz ist die ANGA COM hervorragender Multiplikator von Neuigkeiten und Branchenwissen.

Conrad Albert, Deputy CEO / Group General Counsel, ProSiebenSat.1 Media

www.angacom.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/anga-com-2020-ffnet-online-ticketshop-f-r-kongress-und-messe

Aktuelle Ausgabe 10/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.