- © Foto: NDR/Hendrik Lüders -
DAUN, 22.06.2022 - 12:04 Uhr
Entertainment - People

ARD: Vertrag mit „tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni verlängert

Die ARD hat den Vertrag mit Ingo Zamperoni verlängert. Er soll laut einer heute veröffentlichten Mitteilung für weitere drei Jahre die ARD „tagesthemen“ moderieren. Außerdem teilte die ARD mit, dass auch die Verträge der Chefredaktion von ARD-aktuell um drei Jahre bis zum 30. September 2025 verlängert werden: Marcus Bornheim bleibt Erster Chefredakteur von ARD-aktuell, Helge Fuhst Zweiter Chefredakteur und Juliane Leopold Chefredakteurin Digitales.

Darauf haben sich die Intendantinnen und Intendanten der ARD auf Vorschlag des NDR Intendanten Joachim Knuth bereits auf ihrer Sitzung am 5./6. April 2022 in Saarbrücken verständigt, am vergangenen Freitag hat der NDR Verwaltungsrat zugestimmt.

Joachim Knuth, NDR Intendant: „Ob tagesschau, tagesthemen, tagesschau.de, tagesschau24 oder die Angebote in Social Media - das umfangreiche Informationsangebot von ARD-aktuell ist eine verlässliche Anlaufstelle für Millionen von Menschen - nicht nur in Krisenzeiten. Das Team der Chefredaktion hat das Nachrichtenhaus durch journalistisch und organisatorisch herausfordernde Zeiten geführt, die Berichterstattung während der Corona-Pandemie zu jeder Zeit sichergestellt. Ingo Zamperoni ist ein hervorragender Moderator und Journalist. Sein Moderationsstil ist souverän und professionell, er besticht in Interviews durch eine Mischung aus Hartnäckigkeit und Charme und kann komplexe Sachverhalte anschaulich und nachvollziehbar erklären. Das zeigt er auch in seinen Dokumentationen für die ARD.“

ARD-aktuell ist eine Gemeinschaftseinrichtung aller neun Landesrundfunkanstalten mit Sitz beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Die zentrale Nachrichtenredaktion produziert die Sendungen „tagesschau“, „tagesthemen“ und „nachtmagazin“ für Das Erste und die ARD Mediathek. Sie ist zudem für den ARD-Nachrichtenkanal „tagesschau24“ sowie für tagesschau.de, die Tagesschau-App und die Social-Media-Kanäle der „tagesschau“ verantwortlich.

Das tägliche ARD-Nachrichtenmagazin „tagesthemen“ steht für vertiefende Informationen und Hintergründe. Es liefert in 35 Minuten einordnende Berichterstattung zu den politischen und gesellschaftlichen Ereignissen in Deutschland und der Welt sowie aufwendige Reportagen aus allen Regionen des Landes in der crossmedialen Rubrik „mittendrin“.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.