DAUN, 21.05.2021 - 12:30 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Arianespace erhöht die OneWeb Satellitenflotte auf 218 Satelliten

Am 27. Mai startet die nächste Arianespace-Mission vom Kosmodrom Vostochny, um 36 weitere OneWeb-Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen. Mit diesem siebten Flug im Auftrag von OneWeb wird Arianespace die OneWeb-Flotte auf insgesamt 218 Satelliten im erdnahen Orbit (Low Earth Orbit – LEO) erhöhen.

Die Mission, die von Arianespace und ihrer Tochtergesellschaft Starsem vom Kosmodrom Vostochny aus durchgeführt wird, bringt 36 weitere OneWeb-Satelliten in eine nahezu polare Umlaufbahn in 450 Kilometern Höhe. Die Mission wird eine Gesamtdauer von drei Stunden und 51 Minuten haben und neun Abtrennungen von je vier Satelliten beinhalten, die sich in ihre Betriebsbahn erheben werden. Mit diesem siebten Start für OneWeb erhöht Arianespace die Anzahl der Kommunikations-Satelliten der im Aufbau befindlichen OneWeb-Megakonstellation im LEO von 183 auf 218.

OneWeb plant eine globale Konnektivitätsplattform durch eine Satellitenkonstellation der nächsten Generation im niedrigen Erdorbit zu schaffen. Die globale Konstellation von mehreren hundert Breitband-Satelliten soll Hochgeschwindigkeits-Konnektivitätsdienste mit geringer Latenz für eine Vielzahl von Kundensektoren bereitstellen, darunter Luftfahrt, Schifffahrt, Backhaul-Dienste sowie Regierungen, Notfalldienste und vieles mehr. Das zentrale Ziel von OneWeb ist es, Konnektivität überall dorthin zu bringen, wo Glasfaser nicht hinkommt, und so die digitale Kluft zu überwinden.

Sobald die OneWeb-Konstellation in Betrieb ist, sollen Nutzerterminals mit 3G-, LTE-, 5G- und Wi-Fi-Abdeckung weltweit Hochgeschwindigkeitszugänge ermöglichen - zu Wasser, zu Land und in der Luft. Mit seinem neu entwickelten Verfahren zur Serienproduktion von Satelliten können bis zu zwei Satelliten pro Tag auf einer Produktionslinie gebaut werden,. Das schließt die Montage, die Integration und Tests mit ein.

Den Start des Arianeflugs ST32 können Sie auf arianespace.com oder auf dem Arianespace YouTube-Kanal verfolgen.  


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/arianespace-erh-ht-die-oneweb-satellitenflotte-auf-218-satelliten
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.