- © Foto: MDR/Martin Jehnichen -
DAUN, 15.09.2020 - 15:00 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Auftaktempfang der neuen MDR Media in Erfurt

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) stärkt Medienstandort Thüringen

Die neu gegründete MDR Media hat am 1. September ihre Arbeit aufgenommen. Am 15. September fand der Auftaktempfang zu deren Gründung beim MDR-Landesfunkhaus in Erfurt statt, teilte der ARD-Sender mit. Dabei ging es um die Aufgaben der neuen Holding und die Zukunft des Medienstandortes Thüringen.

„Die Innovationsgeschwindigkeit in der Medienbranche ist extrem hoch. Wir stellen uns dieser Dynamik und setzen mit der MDR Media hier die Segel“, so MDR-Intendantin Karola Wille beim Auftaktempfang der neuen MDR Media in Erfurt. „Die MDR Media ist für den Mitteldeutschen Rundfunk von zentraler Bedeutung für die erfolgreiche Umsetzung der strategischen Aufgaben des MDR, sie ist wesentlicher Entwicklungsschritt der Technik- und Vermarktungsbeteiligungen und ein starker Standortimpuls für Thüringen“, so Wille weiter.

„Der MDR ist unser strategischer Schrittmacher“, ergänzt Boris Lochthofen, Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen und Sprecher der MDR Media-Geschäftsführung. „Es geht um eine noch engere Verflechtung mit der strategischen Ausrichtung des MDR bei der digitalen Transformation.“ Ziel sei es, die MDR Media stark am Standort Thüringen zu positionieren und hier mit dem MDR-Landesfunkhaus, den Thüringer Unternehmen und der Hochschullandschaft eng zu verzahnen. „Dabei streben wir mittel- und langfristige Synergieeffekte an, die durch Effizienzsteigerung erreicht werden sollen“, so Lochthofen weiter. Damit folge man auch der KEF-Empfehlung, noch mehr Synergien zu erzeugen.

„Synergien zu schaffen, heißt aber nicht nur zu sparen, sondern vor allem sinnvoll zu wirtschaften und Aufwand möglichst so zu steuern, dass er an mehr als einer Stelle zu Ergebnissen führt. Mit der Gründung der MDR Media beseitigen wir unter anderem Doppelstrukturen, vereinheitlichen Arbeitsvorgänge und benötigen weniger Verwaltungsaufwand“, beschreibt Boris Lochthofen, wie bereits jetzt der Aufwand reduziert wird.

Die MDR Media

Die neu gegründete MDR Media nahm am 1. September 2020 ihre Arbeit auf. Sie ging aus der Fusion der beiden MDR-Beteiligungen MDR-Werbung GmbH (MDRW) und DREFA Media Holding GmbH (DREFA) hervor, in denen die Dreiländeranstalt ihre Vermarktungs-, Produktions- und Technikaktivitäten bündelte.

Die MDR Media kümmert sich um Werbevermarktung, um technische Dienstleistungen und spezifische Inhalte.

Der MDR Media stehen die Geschäftsführer Frank Möhrer, bislang MDRW-Geschäftsführer, und Uwe Geissler, bislang kaufmännischer Geschäftsführer der DREFA, sowie der Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen, Boris Lochthofen, als Sprecher der Geschäftsführung vor.

Die rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Holding werden Ende 2021 in einen Neubau auf dem Mediencampus in Erfurt - direkt am MDR-Landesfunkhaus Thüringen - ziehen, für den am 25. Juni 2020 der erste Spatenstich erfolgte. Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in Beteiligungsunternehmen der Holding aktiv.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/auftaktempfang-der-neuen-mdr-media-erfurt
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.