- © Foto: Niclas Ruehl -
DAUN, 09.02.2018 - 12:35 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

BigCityBeats erschuf ersten Club in der Schwerelosigkeit

Exklusive 360°-Videos in der Magenta Virtual Reality App

Am 7. Februar 2018 fand, wie in InfoDigital angekündigt, eines der mit größter Spannung erwarteten Events der elektronischen Musik statt. WORLD CLUB DOME Zero Gravity startete vom Flughafen Frankfurt und schrieb als erster Club der Welt in der Schwerelosigkeit Musikgeschichte. Es war die offizielle Pre-Party zum BigCityBeats WORLD CLUB DOME „The Hollywood Edition“, die vom 1. bis 3. Juni  in Frankfurt stattfinden wird.

Gemeinsam mit der ESA, Fraport AG und der Stadt Frankfurt hat BigCityBeats gezeigt, was möglich ist, wenn sich die Faszination der Wissenschaft und die Freude und der Spaß der Unterhaltung begegnen.

Ein ZeroG Airbus (der normalerweise den wissenschaftlichen Teams und der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) zum Training vorbehalten ist) wurde zum WORLD CLUB DOME Zero Gravity in einen Club umgestaltet. Die internationalen DJs Steve Aoki und W&W feierten während des 90-minütigen Fluges zusammen mit mehr als 50 Auserwählten, darunter Gewinner aus vielen Ländern der Welt wie Australien, Brasilien, Korea, Indien, Deutschland mit der Power der Musik in der Schwerelosigkeit. Wer ein Ticket für den Flug gewinnen wollte, hatte nur die Chance sich per Video zu bewerben. Das Interesse an den heiß begehrten Tickets war gigantisch: Über 30.000 Clips wurden eingeschickt. Aus Deutschland gewannen Jan Skusa (19, aus Zang) und Pascal Hug (26, aus Pfullendorf). „Es war ein super Gefühl. Der totale Kontrollverlust, aber Hammergeil,“ sagte Jan nach der Landung.

Mit an Bord der Mission befanden sich die Astronauten der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA), Jean-Francois Clervoy (Vorsitzender von Novespace, einer Tochtergesellschaft von CNES) und Pedro Duque. Jean-Francois bewertete das Event auf einer Skala von 1-10 mit „12“. „Das war der erste musikalische Zero Gravity Event. Es ist ein Weg Musik mit der Wissenschaft zu verbinden. Und es war ein großes Event“, äußerte er sich auf der Pressekonferenz.

Das Konzept wurde von BigCityBeats, dem Inhaber des Projekts WORLD CLUB DOME, entwickelt; das Zero Gravity Event war die offizielle Auftakt-Party für das 3-tägige WORLD CLUB DOME Hauptevent im Juni in Frankfurt. 2018 trägt der WORLD CLUB DOME das Motto „The Hollywood Edition“ und wird den längsten virtuellen roten Teppich von Los Angeles bis nach Frankfurt präsentieren.

Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME macht die Commerzbank-Arena in Frankfurt erneut zum „größten Club der Welt“. Vom 1. bis 3. Juni 2018 ist es wieder soweit. 20 Dancefloors, 200 internationale DJs, 1,8 Millionen Watt Sound allein auf der Hauptbühne und 140.000 im Beat schlagende Herzen machen die Mainmetropole zum sechsten Mal zur Welthauptstadt der Musik. Seit 2013 versammelt der BigCityBeats WORLD CLUB DOME die besten Brands, DJs und Live-Acts der Welt in und um die Arena im Herzen Europas. Aus dem Projekt ist eine globale Idee geworden, die WorldClubber aus allen Kulturkreisen zusammenbringt. Tickets gibt’s unter www.worldclubdome.com/tickets

Exklusive 360°-Videos in der Magenta Virtual Reality App

Als exklusiver Technologiepartner im Bereich Virtual Reality zeichnete die Telekom dieses Ereignis mit mehreren 360°-Kameras aus unterschiedlichen Perspektiven auf.

„Mit Magenta Virtual Reality haben wir ein neues Portal etabliert, auf dem Mobilfunkkunden jedes Anbieters kostenlos die besten VR-Inhalte rund um Sport, Musik und Unterhaltung erleben können. Unser Ziel ist dabei stets der Fokus auf innovatives und außergewöhnliches Entertainment.“, sagte Michael Hagspihl (Geschäftsführer Telekom Deutschland). „Als Technologiepartner des WORLD CLUB DOMES übernimmt die Telekom nun die weltweit erste Virtual-Reality-Produktion dieses einmaligen Club-Events in der Schwerelosigkeit. Mit einer VR-Brille oder in der Kombination eines Smartphones mit Cardboard kann jeder virtuell in ein noch nie dagewesenes Erlebnis bei Zero Gravity eintauchen, das die Nutzer so schnell nicht loslassen wird.“, so Hagspihl abschließend.

Telekom / Magenta Virtual Reality

In der App Magenta Virtual Reality für Android und iOS bündelt und empfiehlt die Telekom die besten VR- und 360°-Inhalte aus den Bereichen Sport, Musik, E-Learning und Entertainment. Neben exklusiv für die Telekom produzierten VR-Inhalten haben Nutzer Zugriff auf Partner-Contents, beispielsweise von Red Bull, National Geographic und Twentieth Century Fox. Für Android-Nutzer bietet die Telekom zusätzlich regelmäßig exklusive VR-App-Deals. Damit erhalten Telekom-Kunden nach Anmeldung über ihren Account ausgewählte Games oder E-Learning-Kurse für einen bestimmten Zeitraum völlig kostenlos. Infos unter www.telekom.de/virtual-reality .


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/bigcitybeats-erschuf-ersten-club-der-schwerelosigkeit
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.