- © Foto: BigCityBeats -
DAUN, 12.03.2021 - 15:07 Uhr
Entertainment - Unternehmen

BigCityBeats verschiebt WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition auf September 2021

Nach der Absage vieler Open-Air Festivals für diesen Sommer (InfoDigital berichtete), kündigte der Veranstalter BigCityBeats an, seine „WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition“ auf den Herbst in diesem Jahr zu verschieben. Auch ein konkreter Termin steht schon fest.

Was für ein Paukenschlag in der Festival-Landschaft, der durch die Medien ging. Sieben große deutsche Festivals haben ihre Open-Air-Events für den Sommer 2021 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt und auf 2022 verschoben. BigCityBeats möchte seine Großveranstaltung auch nicht wie geplant im Juni 2021 stattfinden lassen, verschiebt das Event aber nicht auf das kommende Jahr, sondern auf den 3., 4. und 5. September 2021.

„Wir sagen die Las Vegas Edition nicht ab für das Jahr 2021“, so Bernd Breiter, CEO von BigCityBeats. „Wir sind froh, verkünden zu dürfen, dass uns der Deutsche Bank Park Frankfurt für den 3., 4. und 5. September einen Termin für den größten Club der Welt zur Verfügung gestellt hat.“ Eine Planung für ein Event Anfang Juni diesen Jahres sei aufgrund der aktuellen Situation zu unsicher. „Bis Anfang September sind es aber noch sechs Monate – und in denen wird in Deutschland viel passieren. Bis dahin haben wir womöglich eine Herdenimmunität erreicht“, so Breiter. Es bestehe also berechtige Zuversicht, den größten Club der Welt im September 2021 umzusetzen. „Einen WORLD CLUB DOME bereits im Juni sicher durchführen zu können, ist zu diesem Zeitpunkt mehr als ungewiss. Wir brauchen Planungssicherheit und bauen daher auf den Herbst 2021 mit einem ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzept.“

Aufgrund der sich fast täglich ändernden Ereignisse, Beschlüsse und Maßnahmen könne eine solch große Veranstaltung wie der BigCityBeats WORLD CLUB DOME nicht auf den letzten Drücker geplant werden. Mehr als 300 Künstler stehen an den drei Haupttagen auf mehr als 25 Bühnen mit einer Manpower von mehreren tausend Personen, die im Hintergrund agieren – das benötigt monatelange Vorbereitungszeit. „Derzeit lässt sich nur im Vierwochenrhythmus planen“, so Bernd Breiter, der sich auf die Option im September freut. Aus dem Großevent eine kleine Veranstaltung zu machen, stand für den Frankfurter Familienunternehmer nicht zu Debatte. „Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME ist ein riesengroßes Spektakel, das kann man nicht auf ein Minimum reduzieren. Entweder wie gewohnt – oder gar nicht“, so die Aussage des CEO.

Hygiene- und Sicherheitskonzept angekündigt

Für die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition im September 2021 werde es ein Hygiene- und Sicherheitskonzept geben, welches mit sämtlichen Gesundheitsbehörden und Ordnungsämtern penibel ausgearbeitet und abgestimmt wird. „Wir werden in unserer Planung alle zu dem Zeitpunkt möglichen Sicherheitsmaßnahmen einbeziehen, um die Besucher zu schützen“, so Breiter, der auch Corona-Tests vor Ort und elektronische Nachweisbarkeit auf eine Negativ-Infizierung nicht ausschließen würde. „Auch wenn uns derzeit durch die Pandemie die Hände gebunden sind“, so Breiter, „verharren wir nicht im Stillstand bei BigCityBeats. 2020 haben wir gezeigt, dass wir uns trotz Corona nicht unterkriegen lassen und das Wochenendgefühl mit den BigCityBeats weiterlebt.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/bigcitybeats-verschiebt-world-club-dome-las-vegas-edition-auf-september-2021
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.