DAUN, 20.04.2018 - 14:20 Uhr
Entertainment - People

Bis 2020: Boris Becker bleibt Eurosport-Experte

Der sechsfache Grand-Slam-Sieger und Eurosport erweitern die bisherige Partnerschaft und bauen die Zusammenarbeit bis 2020 aus. Boris Becker wird bei den Australian Open, French Open und US Open exklusiv als Eurosport-Experte im Einsatz sein und soll die Live-Übertragungen der Tennis Grand Slams mit seinen Analysen bereichern.

Gemeinsam mit Kommentator Matthias Stach ist Becker während der Grand Slams täglich live auf Sendung, stimmt die Zuschauer auf die Partien ein und begleitet die wichtigsten Spiele live als Co-Kommentator. Direkt nach Spielende analysieren beide in „Matchball Becker“ die Auftritte der deutschen Akteure und treffen die Tennisstars zum Interview. Zusammen mit Moderatorin Birgit Nössing stellt die deutsche Tennislegende zudem die Spielorte aus seiner Sicht vor und nimmt die Zuschauer mit zu seinen ganz persönlichen Hotspots in Melbourne, Paris und New York.

Boris Becker zeigt sich von der weiteren Zusammenarbeit begeistert: „Ich freue mich weiterhin zusammen mit Eurosport bei den Grand-Slam-Turnieren in Melbourne, Paris und New York aufzuschlagen. Die Arbeit mit dem gesamten Eurosport-Team bereitet mir viel Freude und Spaß. Als Tennisexperte ist es meine Aufgabe den Zuschauern die großartige Atmosphäre der Grand Slams zu vermitteln und sie auf eine zweiwöchige Reise mit vielen Höhepunkten und einzigartigen Momenten mitzunehmen. Die positive Resonanz der deutschen Fernsehzuschauer und der Erhalt des Deutschen Fernsehpreises bestärken mich in meiner Arbeit als Eurosport-Experte und motivieren mich bis 2020 die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eurosport fortzuführen.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/bis-2020-boris-becker-bleibt-eurosport-experte

Aktuelle Ausgabe 6/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.