- © Foto: Bettina Theisinger -
DAUN, 14.12.2018 - 14:46 Uhr
Entertainment - People

Bis 2022: Eurosport und Sven Hannawald bauen Zusammenarbeit aus

Skisprung-Legende Sven Hannawald und Eurosport bauen ihre Zusammenarbeit langfristig bis einschließlich den Olympischen Winterspielen Peking 2022 aus, wie der Sportsender heute bekannt gab. Seit der Saison 2016/17 ist Sven Hannawald im Eurosport-Team und zusammen mit Kommentator Matthias Bielek als Co-Kommentator am Mikrofon. Das Duo begleitet den kommenden Weltcup-Winter inklusive aller Highlights wie die Vierschanzentournee oder die Nordische Ski-WM.

In seiner Funktion als Eurosport Experte ist der Olympiasieger von Salt Lake City 2002 vor zwei Jahren zurück an die Skisprung-Schanzen gekehrt und unterhält die Zuschauer seitdem mit seiner Fachanalyse, exklusiven Einblicken in die Skisprungwelt sowie mit seiner emotionalen Kommentierung und sympathischen Art. „Es bereitet mir eine Riesenfreude den Zuschauern meinen Sport näherzubringen. Skispringen war für mich schon immer Emotion pur. Wenn ich für Eurosport kommentiere, bin ich wieder mittendrin im Geschehen. Die Fans hören und spüren, dass wir mit hundert Prozent Leidenschaft dabei sind und das zeichnet unsere Übertragungen aus“, so Sven Hannawald.

„PyeongChang 2018 waren meine ersten Olympischen Winterspiele, die ich vor Ort aus einer anderen Perspektive erlebt habe, als TV-Experte und nicht als Athlet. Für mich war das ein großartiges Erlebnis mit einmaligen Momenten und einem besonderen Spirit. Durch technische Innovationen wie den Eurosport Cube hatte ich die Chance, so tief wie nie zuvor in die Analyse einzutauchen und Skispringen auf ganz andere Art und Weise zu erläutern. Ich freue mich, dass wir diesen Weg bis Peking 2022 fortsetzen und das Skispringen weiter ins Rampenlicht stellen“, so Hannawald weiter.

Gernot Bauer, Head of Sports bei Eurosport, freut sich über die weitere Zusammenarbeit: „Sven lebt das Skispringen. Er ist nicht nur als Athlet ein Überflieger und ein Botschafter seines Sports gewesen, sondern versteht es auch am Eurosport Mikrofon die Zuschauer für Skispringen zu begeistern und ihnen die Details und Besonderheiten zu erläutern. An der Seite von Matthias Bielek fühlt er sich sichtlich wohl und das hört man. Unsere zuletzt ausgezeichneten Quoten bestätigen dies. Wir freuen uns sehr, über den langfristigen Ausbau der Partnerschaft bis Peking 2022 und werden bereits bei der Vierschanzentournee weitere Content-Ideen für das lineare und digitale Eurosport-Angebot umsetzen.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/bis-2022-eurosport-und-sven-hannawald-bauen-zusammenarbeit-aus

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.