DAUN, 19.07.2019 - 15:08 Uhr
Entertainment - People

BLM: Geschäftsführer Martin Gebrande nach 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Generationswechsel in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM): Der bisherige BLM-Geschäftsführer Martin Gebrande ist heute Vormittag nach fast 30 Jahren im Rahmen eines Festakts in München in den Ruhestand verabschiedet worden. Gleichzeitig wurde Dr. Thorsten Schmiege, ab September neuer Geschäftsführer der BLM, vorgestellt.

BLM-Präsident Siegfried Schneider würdigte Martin Gebrande als wesentlichen Gestalter der bayerischen privaten Lokalrundfunklandschaft. Er habe die vielfältigen Themen – von Konzepten für die Zukunft des lokalen Hörfunks und Fernsehens über technische Fragen, Programmqualität, Aus- und Fortbildung, Forschung, Jugendschutz oder Medienpädagogik -maßgeblich mitgeprägt: „Dass die BLM heute – nach fast schon 35 Jahren als öffentlich-rechtlicher Träger einer bundesweit einzigartigen lokalen und regionalen privaten Rundfunklandschaft – so gut da steht, ist nicht zuletzt auch Verdienst des Arbeitsethos und Verhandlungsgeschicks von Martin Gebrande.“

Walter Keilbart, der Vorsitzende des Medienrats der Landeszentrale, betonte die gute Zusammenarbeit von Martin Gebrande mit dem Gremium: „Umso wichtiger ist und war es aber für uns als ehrenamtlich agierendes Gremium, sich stets auf seine sichere Analyse der Sachverhalte als Grundlage unserer Entscheidungen verlassen zu können."

Manfred Nüssel, der Vorsitzende des Verwaltungsrats der BLM, warf einen augenzwinkernden Blick auf die Haushalte der BLM in den vergangenen 29 Jahren und stellte fest: „Die Erfolgsstory der BLM wurde durch den Geschäftsführer Martin Gebrande nachhaltig gestaltet. Die Umsetzung hinterlässt einen unverwechselbaren persönlichen Fußabdruck.“

Gerhard Kriner, der Vorsitzende des Personalrats der Landeszentrale, sprach im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Wir haben Martin Gebrande immer konstruktiv und nie nachtragend erlebt – sein sachlicher und gleichzeitig menschlicher Stil zeichnet ihn aus.“

Bayerns Medienminister Dr. Florian Herrmann: „Für die Bayerische Staatsregierung war und ist Martin Gebrande ein langjähriger, zuverlässiger und kompetenter Partner, den wir außerordentlich schätzen. Für seinen Einsatz möchten wir ihm nochmals herzlich danken und ihm für die Zukunft alles Gute wünschen.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/blm-gesch-ftsf-hrer-martin-gebrande-nach-30-jahren-den-ruhestand-verabschiedet
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.