- © Foto: BR/Markus Konvalin -
DAUN, 17.07.2020 - 09:19 Uhr
Entertainment - People

BR: Reinhard Scolik als Programmdirektor wiederberufen

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner Sitzung am gestrigen Donnerstag der Wiederberufung von Dr. Reinhard Scolik (61) als Direktor der Programmdirektion Kultur zum 1. März 2021 zugestimmt. Seine Amtsperiode verlängert sich damit bis 30. September 2024 (Eintritt in den Ruhestand), wie der BR bekannt gab.

Seit März 2016 verantwortet Scolik die Programmbereiche BR Fernsehen, ARD-alpha, 3sat, Spiel – Film – Serie, Wissen und Bildung, Kultur sowie Unterhaltung und Heimat. Zudem hat er die Fachaufsicht für die Kultur- und Unterhaltungsangebote des Studios Franken inne und leitet die ARD-Koordination Wissen, Kultur, Musik und Religion. Mit der Umstrukturierung der BR-Programmdirektionen zum 1. Juli 2020 wurde sein Verantwortungsbereich, die neue, medienübergreifende Programmdirektion Kultur, um die Programmbereiche Bayern 2, BR-Klassik sowie die Klangkörper des Bayerischen Rundfunks erweitert.

In Scoliks bisheriger Amtszeit als Fernsehdirektor wurden die Programme des BR Fernsehens und von ARD-alpha modernisiert sowie die BR Mediathek als eines der zentralen digitalen Angebote des Bayerischen Rundfunks konsequent ausgebaut. Dank zahlreicher Programminnovationen, etwa im Bereich junge Serie, konnten für den BR zusätzliche Zielgruppen gewonnen werden. Ein weiterer Schwerpunkt in Scoliks Tätigkeit ist die Förderung und Weiterentwicklung von Kino-, Fernsehfilm- und Serienproduktion mit regionalem Bezug sowie die Stärkung der Rolle des BR als starker Partner der Film- und Medienwirtschaft.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/br-reinhard-scolik-als-programmdirektor-wiederberufen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.