DAUN, 11.02.2020 - 13:32 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Breitbandanbieter Deutsche Glasfaser mit Eigentümerwechsel

(dpa) - Der Breitbandspezialist Deutsche Glasfaser kommt in neue Hände: Der schwedische Finanzinvestor EQT übernimmt zusammen mit dem kanadischen Pensionsfonds Omers den Konzern von den Finanzinvestoren KKR und Reggeborgh, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Einen Kaufpreis nannten sie nicht. EQT will das in Borken ansässige Unternehmen mit dem saarländischen Anbieter Inexio zusammenlegen. Die Wettbewerbsaufsicht muss dem Vorhaben noch zustimmen.

„Mit der mittelfristigen Zielsetzung von mehr als 6 Millionen Glasfaseranschlüssen für die neue Unternehmensgruppe haben wir uns eine sehr hohe Schlagzahl beim Ausbau vorgenommen“, sagte Deutsche-Glasfaser-Chef Uwe Nickl. In den kommenden Jahren sollen rund 7 Milliarden Euro in den Glasfaserausbau fließen. Neben den Partnerschaften mit Deutscher Telekom und Vodafone will das Unternehmen weitere Kooperationen schließen.

Deutsche Glasfaser ist Spezialist für Glasfaseranschlüsse bis ins Haus. Oft bewerben Netzanbieter Anschlüsse auch als glasfaserbasiert, die dann nur bis etwa zum letzten Verteilerkasten gehen und anschließend über das herkömmliche Kupfer- oder Fernsehkabel weitergeführt werden.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/breitbandanbieter-deutsche-glasfaser-mit-eigent-merwechsel
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.