DAUN, 21.03.2019 - 12:11 Uhr
Entertainment - Unternehmen

BrightBlue und content4tv stärken Netzbetreiber im Wettbewerb

Kooperation auf IPTV-Markt

content4tv als TV-Lizenz-Dienstleister versorgt Netz- und Plattformbetreiber mit Verbreitungsrechten für Fernsehsender, BrightBlue als technischer Dienstleister stellt die komplette technische Plattform. In dieser neuen Konstellation wurden bereits erste Verträge mit gemeinsamen Kunden unterzeichnet, gab der TV-Lizenz-Dienstleister am 20. März bekannt.

Neben einem umfassenden linearen Portfolio für Free-TV, Pay-TV und fremdsprachige Sender sind auch die Multiscreen-Rechte für Smartphones und Tablets im Portfolio der content4tv enthalten, ebenso non-lineare Rechte wie Catchup, Restart, Timeshift und VoD-Angebote. So können Netzbetreiber neben Internet und Telefonie auch ein TV-Produkt vermarkten und sich damit als Triple-Play-Anbieter gegenüber ihren Endkunden positionieren können. Sowohl das lineare Rechte-Portfolio als auch die Zusatz-Features werden permanent erweitert. Die Nutzungsmöglichkeiten für Kunden reichen vom Gesamt-Portfolio bis zum Angebot einzelner Module.

„TV ist nach wie vor ein wesentlicher Baustein für Endkundengewinnung und -bindung. Im Wettbewerb um Breitband-Kunden steigt die Bedeutung leistungsstarker Plattformanbieter als Service-Partner der Netzbetreiber“, sagte Martina Rutenbeck, geschäftsführende Gesellschafterin von content4tv. „Daher freuen wir uns besonders, die Aktivitäten von BrightBlue mit unseren TV-Paketen und Zusatzfeatures zu unterstützen. Mit dieser Kooperation und ersten gemeinsamen Kunden setzen wir konsequent unsere Strategie fort, unsere B2B-Partner gemäß ihren individuellen Anforderungen zu stärken.“

„Mit unserem modularen IPTV-Produkt bieten wir insbesondere mittelständischen und kleineren Telekommunikationsunternehmen eine schlüsselfertige IPTV-Lösung an – die bezahlbar ist. Damit sind sie nicht auf die teuren Gesamtpakete der großen Anbieter angewiesen.“, so Uwe Nickl, Geschäftsführer von BrightBlue / Deutsche Glasfaser. Das BrightBlue-Produkt sei ein hochmodernes State-of-the-Art-IPTV-Produkt, das über zwölf Jahre Entwicklungszeit und entsprechende Investitionen erfordert habe. „Die umfangreichen Programmangebote von content4TV sind dabei eine hervorragende Ergänzung unseres IPTV-Produktportfolios.“, so Nickl abschließend.

www.brightblue.tv

www.content4tv.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/brightblue-und-content4tv-st-rken-netzbetreiber-im-wettbewerb

Aktuelle Ausgabe 6/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.