DAUN, 23.09.2020 - 13:40 Uhr
Entertainment - People

Deutschlandradio: Katharina Thoms neue Landeskorrespondentin in Baden-Württemberg

Katharina Thoms berichtet ab 1. Oktober 2020 für Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova als Landeskorrespondentin aus Baden-Württemberg, wie das Deutschlandradio heute mitteilte. Sie tritt die Nachfolge von Uschi Götz an, die als Leiterin der Kommunikation zu Südwestmetall wechselte.

Katharina Thoms hat an der Università di Bologna und der Universität Tübingen Neuere Geschichte, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft studiert. Sie volontierte beim SWR, arbeitete dort in der Nachrichtenredaktion, als multimediale Reporterin bei SWR Tübingen und als Korrespondentin für SWR Multimediale Landespolitik Baden-Württemberg. Thoms hat sich jahrelang bei der Initiative Fair Radio engagiert, ist Trainerin für Podcast und Visual Audio unter anderem an der ARD ZDF medienakademie. Ihre Podcast-Serie „Mensch Mutta“ wurde mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Auch ihre multimediale Langzeit-Doku: „Meßstetten. Tausende Asylsuchende als Nachbarn“ (mit Sandra Müller) ist mehrfach preisgekrönt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/deutschlandradio-katharina-thoms-neue-landeskorrespondentin-baden-w-rttemberg
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.