DAUN, 31.03.2014 - 14:54 Uhr
Entertainment - People

Eschweiler als neuer Vizepräsident für Bundesnetzagentur vorgeschlagen

Der Beirat bei der Bundesnetzagentur hat am 31. März ohne Gegenstimme beschlossen, der Bundesregierung Wilhelm Eschweiler als Vizepräsident vorzuschlagen. Der 52-jährige Jurist Eschweiler leitet seit 2007 das Referat „Europäische IKT-Politik“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Er verantwortet dort die Formulierung und Durchsetzung deutscher Interessen für den Telekom-Ministerrat. Von 2002 bis 2007 hatte er die Leitung des Referats für Internationale TK-Politik inne. Nach dem Gesetz über die Bundesnetzagentur hat der Beirat ein Vorschlagsrecht für die Besetzung des Präsidiums der Agentur. Falls die Bundesregierung diesem Vorschlag nicht entsprechen sollte, hat sie das Gremium erneut aufzufordern, innerhalb von vier Wochen Vorschläge zu unterbreiten. Das Letztentscheidungsrecht der Bundesregierung bleibt davon unberührt.

www.bundesnetzagentur.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/eschweiler-als-neuer-vizepr-sident-f-r-bundesnetzagentur-vorgeschlagen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.