DAUN, 19.08.2014 - 14:19 Uhr
Entertainment - Gadgets

Forscher richten Kameraauge auf Handysünder im Auto

(dpa/tmn) - Forscher an der Santa Catarina State University in Brasilien tüfteln an einem System, das Handytelefonate am Steuer erschweren soll. Die Idee: Eine Kamera im Armaturenbrett erkennt, wenn der Fahrer unterwegs sein Telefon ans Ohr hält, berichtet die Online-Ausgabe der „Technology Review“. Dann wäre zum Beispiel ein Alarmton denkbar, der das Telefonat stört. Schließlich erhöht das Handytelefonieren beim Fahren das Unfallrisiko deutlich und ist deshalb in Deutschland und vielen anderen Ländern verboten. Noch arbeitet die Handysünder-Erkennung nicht ganz zuverlässig. Die Forscher sind mit ihrer Technologie bisher auch noch nicht an die Automobilhersteller herangetreten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/forscher-richten-kameraauge-auf-handys-nder-im-auto
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.