DAUN, 14.09.2018 - 16:05 Uhr
Entertainment - Unternehmen

GapSat bestellt Satelliten für GEO-Mission

GapSat, ein Anbieter von provisorischen Satelliten-Lösungen, hat bei der Terran Orbital Corporation einen geostationären Satelliten bestellt. Die Terran Orbital Corporation ist ein Raumfahrtunternehmen für kleine Satelliten und dazugehörige Dienstleistungen.

Bei GapSat-1 handelt es sich um ein Multi-Band-System mit Wideband-Lösungen für C-Band, Ku-Band, Ka-Band und Q/V-Bändern. Der Raumflugkörper wird direkt in die geostationäre Bahn gebracht. Das System ist mit einem elektrischen Antriebssystem ausgestattet, wodurch die verwendbare Nutzlast optimiert wird. Der Start des Raumflugkörpers ist für das dritte Quartal 2020 geplant.

Die Ka-Band-Nutzlast verfügt über Wideband-Spot-Beams, die für Kapazitäten mit erheblichen Übertragungslasten geeignet sind. Diese Ka-Band-Spot-Beams sind über die gesamte sichtbare Bahn hinweg voll steuerbar, wodurch das Internet und andere Dienste mit hoher Nachfrage unterstützt werden. Die Verwendung der V/Q-Bänder hilft dabei, die Hüllkurve des Wideband-Service zu verschieben, der über Satellit zur Verfügung gestellt werden kann. GapSat ist stolz, Teil dieser neuen Entwicklungsinitiative für den Markt sein zu können.

Kleine, geostationäre Satelliten sind sehr gut geeignet, um die Kapazität zu steigern und die Konnektivität in wohldefinierten Zielregionen zu verbessern. Diese neue Satelliten-Klasse erfordert von vornherein weniger Investitionsausgaben und bietet somit einmalige Chancen zur Erweiterung der Kapazitäten und zur Erkundung neuer Geschäftsmodelle für bereits etablierte Anbieter wie für Marktneulinge, weil sie für eine schnellere Zuordnung der Gesamtkapazität des Satelliten sorgt.

gap-sat.com


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/gapsat-bestellt-satelliten-f-r-geo-mission

Aktuelle Ausgabe 11/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.