DAUN, 11.09.2019 - 14:42 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

IBC 2019: Rohde & Schwarz präsentiert seine neue DAB+-Senderplattform

Einfacher, effizienter Betrieb und besondere Langlebigkeit mit der neuen DAB+ Sendergeneration

Rohde & Schwarz präsentiert auf der IBC seine neue DAB+-Senderplattform. Das teilte der Technologiekonzern am 11. September mit. Der luftgekühlte Mittelleistungssender R&S TMV9evo ab 350W und der flüssiggekühlte Hochleistungssender R&S THV9evo ab 1,3kW stellen einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb sicher, der auf Einfachheit und Langlebigkeit ausgelegt ist.

Die größten Herausforderungen für Netzbetreiber sind die Betriebskosten: Energiekosten, Kosten um die Servicequalität sicherzustellen, eine begrenzte Lebensdauer der Geräte oder sogar Strafen für Sende-Ausfallzeiten. Mit den beiden neuen Sendern R&S TMV9evo und R&S THV9evo war die DAB+-Übertragung noch nie so einfach und doch abgesichert. Sie bieten die niedrigsten Total Cost of Ownership (TCO) bei gleichzeitiger hoher Investitionssicherheit.

Die neue DAB+-Senderplattform zeichnet sich durch effizienten Betrieb auf allen Ebenen aus. Sie basiert auf einer bewährten Plattform, von der tausende weltweit im Einsatz sind und ihre Zuverlässigkeit täglich unter Beweis stellen. Rohde & Schwarz legt für die neuen Sender auch weiterhin einen starken Fokus auf eine lange Produktlebensdauer von 15 Jahren und mehr, um Netzbetreibern eine überdurchschnittliche Profitphase für ihre Investitionen zu ermöglichen. Unterstützt durch Service Level Agreements für bis zu zehn Jahren wird so die ständige Betriebsbereitschaft sichergestellt und die Betriebskosten werden planbar.

Die neuen Sender R&S TMV9evo und R&S THV9evo verfügen über ein herausragendes VHF-Band III Verstärkerdesign, das Netzbetreibern eine extrem hohe Energieeffizienz von bis zu 49 Prozent in jedem Kanal des Bandes ermöglicht. Das senkt den Energieverbrauch, der Betrieb wird sehr kosteneffizient. Rohde & Schwarz kann dabei auf jahrelange Erfahrung in der Doherty-Technologie zurückgreifen und damit eine einzigartige Doherty-Effizienz erreichen. Die DAB+-Verstärker haben zudem ein derart solides thermisches Design, dass selbst ein dauerhafter Betrieb bei 45 °C Außentemperatur und bei voller Ausgangsleistung keine Einschränkung des Betriebs mit sich bringt. Die DAB+-Sender von Rohde & Schwarz stellen selbst bei widrigen Umgebungsbedingungen die Rundfunkverbreitung und den zuverlässigen Betrieb sicher.

Die neuesten Features der kürzlich eingeführten R&S Tx9evo-Senderplattform sind mit dem R&S TMV9evo und dem R&S THV9evo nun auch für VHF-Band III verfügbar. So stellt die exzellente adaptive digitale Pre-Correction von Rohde & Schwarz eine konstant hohe Signalqualität über die Jahre des Sendebetriebs sicher. Ein weiteres neues Feature ist die R&S Efficiency Optimization. Diese sorgt dauerhaft für maximale Energieeinsparungen selbst nach einer Anpassung der Ausgangsleistung oder einem Kanalwechsel: Auf Knopfdruck oder auch adaptiv kümmert sich ein intelligenter Algorithmus darum, die Verstärkerparameter so zu optimieren, dass die maximale Energieeffizienz des Senders erreicht wird. Dafür waren bislang Senderexperten erforderlich, die den Sender auf der Station an seine neuen Parameter anpassten. Das erledigt heute die R&S Efficiency Optimization auf Knopfdruck – sogar aus der Ferne. Der kosteneffiziente Betrieb des Systems wird so jederzeit sichergestellt.

Ein einfacher und sorgenfreier Senderbetrieb wird durch eine gute Informationslage und ein hohes Maß an Automatisierung erreicht. Die neuen DAB+-Sender R&S TMV9evo und R&S THV9evo bringen dafür die erforderlichen Funktionen mit. Durch die integrierte Performance-Analyse erhält der Betreiber sofortiges Feedback über wichtige Betriebsparameter wie Schulterabstand, Effizienz, Signalqualität und weitere ganz ohne zusätzliches Messequipment. So hat er stets einen schnellen und umfassenden Überblick zum aktuellen Betriebszustand.

Darüber hinaus ermöglicht die detaillierte Definition des gewünschten Senderarbeitspunkts die kontinuierliche Überwachung desselben ganz ohne komplizierte Sonderroutinen eines Network Management Systems. So kann ein DAB+-Netzbetreiber seine Grenzwerte für beispielsweise Schulterabstand oder MER einstellen. Dabei kann er sich darauf verlassen, dass die neuen DAB+-Sender sich kontinuierlich innerhalb dieser Betriebsparameter befinden, solange sie keine Warnung und keinen Alarm rückmelden. Das ermöglicht einen mühelosen Betrieb bei gleichzeitig höchster Betriebssicherheit.

Der luftgekühlte Mittelleistungssender R&S TMV9evo und der flüssiggekühlte Hochleistungssender R&S THV9evo für DAB+ sind ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/ibc-2019-rohde-schwarz-pr-sentiert-seine-neue-dab-senderplattform
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.