DAUN, 01.08.2017 - 15:23 Uhr
Entertainment - Auto

InfoDigital aktuell: DAB+ gewinnt an Fahrt

So empfangen Sie die Fußball Bundesliga 2017/18 + + OneWeb startet Serienfertigung seiner Satellitenflotte + + und vieles mehr

DAB+ in deutschen Autos ist immer noch keine Selbstverständlichkeit. Nur 21 Prozent der in Deutschland verkauften Neuwagen sind mit dem digitalen Radio ausgestattet – während es in Großbritannien ganze 87 Prozent sind. Aber der Trend zeigt aufwärts, und so dürfen Autobauer wie Radiohersteller vorsichtig optimistisch in die Zukunft blicken. Wie die aussieht, wurde auf der Konferenz „WorldDAB Automotive 2017” erörtert. Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen InfoDigital August-Ausgabe, die seit Freitag, 28. Juli im Handel sowie im Internet als E-Paper erhältlich ist. Falls Sie InfoDigital bisher am Kiosk gekauft haben, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit InfoDigital ganz bequem als Printversion zu abonnieren. Infos unter www.infosat.de/abo-service.

DIE TOPTHEMEN IM ÜBERBLICK

So empfangen Sie die Fußball Bundesliga 2017/18 – Frei, verschlüsselt oder im Stream – Wo Sie welche Spiele wirklich sehen können

Fußballfans die in der kommenden Saison 2017/2018 die Bundesliga am Bildschirm verfolgen wollen, müssen sich auf einige Änderungen einstellen. Und um alle Partien live sehen zu können, reicht künftig nicht mehr ein Pay-TV-Abo aus. Sieben Sender teilen sich die Übertragungs-Rechte. Auch auf neue Anstoßzeiten müssen sich Fußballfans künftig einstellen. InfoDigital gibt Ihnen in der August-Ausgabe einen Überblick, wo die Spiele live im TV und im Internet zu empfangen sind.

OneWeb startet Serienfertigung seiner Satellitenflotte

Mit der Eröffnung einer Montagelinie in Toulouse, im Herzstück der Fertigungskompetenz von Airbus, startete OneWeb Satellites am 26. Juni die Serienfertigung einer Flotte von Kommunikationssatelliten. In rund neun Monaten sollen die ersten von insgesamt 648 geplanten Satelliten in den erdnahen Orbit verbracht werden. Bis 2027 soll die Flotte Breitband-Internet an jeden Ort der Welt bringen.

Freenet TV – Zahlenspiele um Erfolg und Misserfolg

Rund zwei Monate nach der Umschaltung auf das neue HD-Antennenfernsehen in den wichtigsten deutschen Ballungsgebieten, ringen Kritiker und Fürsprecher um die Deutungshoheit über die ersten verfügbaren Zahlen im Bezug auf DVB-T2 HD. Sicher ist dabei vor allem eins: Noch muss die freenet AG für den Erfolg ihres kostenpflichtigen Pakets privater HD-Sender kämpfen.

So kommen kleine Sender auf neue Plattformen

„Amazon Fire TV, Apple TV, Android TV, HbbTV: Wo müssen wir dabei sein?“ Diese Frage stellen sich nicht nur große, sondern auch kleine Fernsehsender. Klare Antworten und Lösungen gab es auf den Lokalrundfunktagen 2017 in Nürnberg, wo unter diesem Titel am 5. Juli eine Vortrags- und Diskussionsrunde stattfand. Die neuen Plattformen seien auch für Lokalsender ein attraktiver Weg zu den Zuschauern, sagte Moderatorin Birgit von Bentzel (RTL Aktuell/n-tv) gleich zu Beginn. „Aber lohnt sich das auch?“

WEITERE THEMEN IM ÜBERBLICK

  • Fernsehen der vierten Generation: Angst vor neuen Monopolen via Cloud TV
  • Mediennutzung in autonomen Fahrzeugen: Vom Fahrer zum Zuschauer
  • Studie: gfu insights & Trends 2017 – Aktuelle Trends bei der Consumer-Electronic
  • Fachverband Satellit und Kabel im ZVEI: Medienpolitik aktuell – das Dutzend ist voll
  • SES Americom AMC-9 – Havarie im geostationären Orbit
  • ESA und europäische Raumfahrtindustrie bündeln Kräfte für Initiative „Satelliten für 5G“
  • Galileo-Team erhält Europäischen Erfinderpreis 2017
  • OHB erhält Auftrag für acht weitere Galileo Navigationssatelliten
  • Steckbrief: Satellit Hellas Sat 3-Inmarsat S EAN
  • Mehr Programme über Antenne: Neue DVB-T2-Kapazitäten in Berlin
  • Silverline Movie Channel HD jetzt auch bei Entertain TV - Weiterer Ausbau geplant
  • Interview mit Heinz-Peter Labonte: „Qualitätsjournalismus und Meinungsvielfalt sichern“
  • Interview mit Heidi Schmidt, Leiterin ARD online – Öffentlich-Rechtliche Herausforderungen in der Cloud
  • Angriff auf Kabelnetze: YouTube startet TV-Angebote
  • Interview mit Christian Hindennach, Unitymedia – „Wettbewerb ist gut für den Kunden. Und damit auch für uns“
  • Die Zukunft des Auftrags: Öffentlich-Rechtliche müssen zusammenrücken
  • Interview mit Jan Metzger, Intendant Radio Bremen: „Wir können mit unserer Kleinstaaterei nicht so weiter machen“
  • Kommerzsender und Digitalradio: Die Zerrissenheit der Privaten
  • Interview mit Klaus Schunk, VPRT: „Ich schaffe mich doch nicht sehenden Auges selber ab”
  • Digitalmagazin Plus
  • IFA: Im September wird Berlin wieder zur Technikhauptstadt
  • DAB+ Digitalradio zündet die nächste Stufe – Marktübersicht DAB+ Radios mit Spotify
  • Im Test: Sonoro GoLondon
  • Im Test: DAB+ Pocketradios für die Hosentasche
  • Von DVD bis Digitalradio: Autoradios bieten viel Entertainment
  • Datenkino im Auto: Projektion und Wirklichkeit verschmelzen
  • Wenn Fernseher und Smartphone streiken – Reparieren als Lösung
  • Deutsche Post Electroreturn: Elektrogeräte umweltbewusst entsorgen
  • Bekommt WhatsApp Konkurrenz?
  • Fernsehen über Mobilfunk
  • Die Kraft der sechs Kerne: Das neue iPad Pro im Praxistest
  • Mittelklasse oder Mittelmaß? Smartphones unter 300 Euro

Jetzt im Handel

Die InfoDigital August-Ausgabe 2017 ist seit Freitag, den 28. Juli im Handel oder als E-Paper für iPad sowie als Digital-Ausgabe (PDF-Datei) erhältlich. Falls Sie InfoDigital bisher am Kiosk gekauft haben, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit InfoDigital ganz bequem als Printversion zu abonnieren. Infos unter www.infosat.de/abo-service.

Das Digitalmagazin vom INFOSAT Verlag gehört bereits seit mehr als zehn Jahren zu den wichtigsten Informations- und Meinungsmedien am Markt. Mit dem neuen „Digitalmagazin plus“ hat InfoDigital seinen bekannten werktäglichen Premium-Newsletter neu aufgelegt und um aktuelle Stimmen und Interviews aus der Medienszene erweitert. Das neue Digitalmagazin plus erhalten Sie auf Wunsch kostenlos werktäglich per E-Mail. Kostenlose Anmeldung und Infos unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/infodigital-aktuell-dab-gewinnt-fahrt
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.