- © Foto: WDR/Sachs -
DAUN, 10.07.2014 - 14:08 Uhr
Entertainment - People

Ingrid Schmitz neue stellvertretende WDR-Sprecherin

Ingrid Schmitz (43) wird zum 1. August 2014 neue stellvertretende Unternehmenssprecherin des WDR sowie stellvertretende Leiterin der Abteilung „Presse und Information". Sie folgt Birand Bingül nach, der in eine längere Elternzeit geht und danach neue Aufgaben im WDR wahrnehmen wird.

Zur Person

Ingrid Schmitz, geboren 1971 in Neuss, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Düsseldorf und Bonn. Im Anschluss arbeitete sie freiberuflich als Reporterin und Redakteurin für den Deutschlandfunk und den WDR sowie als PR-Beraterin. Von 1999 bis 2002 war sie für die Deutsche Fernsehnachrichten Agentur tätig, bei der sie u. a. den zentralen Newsdesk leitete. 2002 wechselte sie zum WDR. Nach Stationen im Studio Düsseldorf und bei der Tagesschau-Redaktion übernahm sie 2007 die stellvertretende Leitung des Studio Münster. Von 2010 bis 2013 war sie Referentin der damaligen Intendantin Monika Piel. Zuletzt verantwortete sie die Erneuerung des WDR-Funkhauses in Düsseldorf.

www.wdr.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.