DAUN, 18.03.2014 - 11:14 Uhr
Entertainment - Entertainment

Jüsten neuer Rundfunkratsvorsitzender bei Deutscher Welle

Karl Jüsten ist neuer Vorsitzender des Rundfunkrats der Deutschen Welle. Das 17-köpfige Aufsichtsgremium wählte ihn am 14. März auf seiner konstituierenden Sitzung zum Nachfolger von Valentin Schmidt, teilte der Sender am 17. März mit. Der 52-jährige Jüsten leitet das „Kommissariat der deutschen Bischöfe – Katholisches Büro" in Berlin. Zu seiner Stellvertreterin wurde die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag gewählt. Die Amtszeit des Gremiums beträgt fünf Jahre.

www.dw.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.