DAUN, 08.07.2019 - 15:08 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Klassik Radio AG meldet vorläufige Halbjahreszahlen 2019

Deutliche EBITDA- und Umsatzsteigerung

Wie in der heutigen Hauptversammlung der Klassik Radio AG bekannt gegeben wurde, erwartet der Vorstand für das erste Halbjahr 2019 eine deutliche EBITDA- und Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Nach vorläufigen Berechnungen werde die Klassik Radio AG im Zeitraum Januar bis Juni 2019 um über 30 Prozent höhere Umsatzerlöse in Höhe von ca. 7,0 Millionen Euro erwirtschaften, nach 5,3 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde darüber hinaus im ersten Halbjahr bei ca. 600 TEUR erwartet im Vergleich zu -77 TEUR im Vorjahreszeitraum.

„Die deutliche Steigerung von EBITDA und Umsatz zum Halbjahr zeigt eindrucksvoll unsere aktuelle Wachstums- und Ertragskraft, trotz hoher Investitionen in den weiteren Ausbau und in neue Geschäftsfelder. Wir sind für das zweite Halbjahr sehr zuversichtlich, die abgegebene Prognose für das Geschäftsjahr 2019 – deutlich steigende Umsätze und ein deutlich steigendes EBITDA zu erzielen“, sagt Ulrich R. J. Kubak, Gründer und CEO der Klassik Radio AG.

Alle auf der Hauptversammlung vorgestellten Ergebnisse sind vorläufig. Der Halbjahresabschluss wird spätestens zum 31.08.2019 veröffentlicht.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/klassik-radio-ag-meldet-vorl-ufige-halbjahreszahlen-2019
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.