DAUN, 19.07.2019 - 13:30 Uhr
Entertainment - Unternehmen

M-net: Glasfaserausbau in Leutershausen

Erste Haushalte ab Sommer in Betrieb

Die Bauarbeiten für den Breitbandausbau in der mittelfränkischen Gemeinde Leutershausen sind größtenteils abgeschlossen. Das teilte der bayerische Glasfaseranbieter M-net heute mit. Demnach erhalten insgesamt rund 570 Haushalte komplett oder teilweise auf Glasfaser basierende Telefon- und Internetanschlüsse. In den drei Ortsteilen Atzenhofen, Röttenbach und Eichholz verschiebe sich der Ausbauplan. Grund sei die Zusammenlegung der Bauarbeiten mit der Wassernetzsanierung. 2020 sollen laut M-net alle Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Im Juni 2018 wurde der Breitbandausbauvertrag zwischen der Stadt Leutershausen und M-net unterschrieben. Ziel war es, die Ortsteile Tiefenthal, Neuenkirchen, Lengenfeld, Hannenbach, Wiedersbach, Görchsheim, Rauenbuch, Bückelberg, Röttenbach, Atzenhofen und Eichholz mit Glasfaser zu erschließen und den Bewohnern von rund 570 Haushalten Zugang zu schnellen Internetanschlüssen zu ermöglichen. Ein Großteil der Gebäude im Ausbaugebiet erhalten FTTH-Anschlüsse (Fiber to the Home), die besonders hohe Bandbreiten von derzeit bis zu 300 Mbit/s und später auch mehr ermöglichen

Die Bauarbeiten zum Verlegen der Leerrohre auf einer Länge vor rund 15 Kilometer sind größtenteils abgeschlossen. Seit Anfang Juli werden die Glasfaserkabel in die Rohre eingeblasen. Anschließend soll das neue Netz schrittweise in Betrieb genommen werden. Die ersten Haushalte werden schon im Verlauf des Sommers 2019 die M-net Glasfaser-Anschlüsse buchen können. Das Gewerbegebiet Wiedersbach werde hierbei priorisiert, gab M-net bekannt.

Bis Ende November sollen die meisten Haushalte ans neue Netz angeschlossen sein, ausgenommen sind die in den Ortsteilen Röttenbach, Atzenhofen und Eichholz. Der Aufbau des neuen Glasfaser-Netzes erfolgt hier im Zuge der Erneuerung des Wassernetzes von Röttenbach und Atzenhofen. Die Hausanschlüsse in Eichholz werden bereits jetzt fertiggestellt, jedoch erfolgt die Anbindung an das Gesamtnetz über die vorgelagerten Ortsteile Röttenbach und Atzenhofen.

Die Arbeiten am Wassernetz werden voraussichtlich zum Ende der Sommerferien 2019 beginnen und im Jahr 2020 beendet sein. Die Zusammenlegung der beiden Baumaßnahmen reduziere laut M-net die Kosten für die Stadt und minimiere die Belastung der Bürger durch die Bündelung der notwendigen Tiefbauarbeiten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/m-net-glasfaserausbau-leutershausen

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.