DAUN, 01.03.2022 - 15:08 Uhr
Entertainment - Unternehmen

M-net stellt alle Telefongespräche und SMS in die Ukraine kostenfrei

Vor dem Hintergrund der aktuellen Geschehnisse stellt M-net zur Unterstützung der Bürger in der Ukraine und ihrer Angehörigen und Freunde in Deutschland ab sofort alle Festnetz- und Mobilfunkgespräche sowie alle SMS-Nachrichten in die Ukraine kostenfrei. Die Regelung gilt laut einer Mitteilung von M-net zunächst bis Ende März 2022 und betrifft alle Zielrufnummern mit der internationalen Vorwahl +380. Für M-net Mobilfunkkunden, die sich in der Ukraine aufhalten, fallen darüber hinaus in diesem Zeitraum auch keine Roamingkosten an.  

„Wir sind tief betroffen von dem Kriegsgeschehen in der Ukraine – und unsere Gedanken sind bei den Menschen, die dort jetzt Schweres durchmachen müssen“, so Nelson Killius, Sprecher der Geschäftsführung von M-net. „Wir möchten allen unseren Kundinnen und Kunden, die Familie und Freunde in der Ukraine haben, ermöglichen, ohne Sorge vor den Kosten Kontakt zu halten und in diesen schwierigen Zeiten Beistand zu leisten.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.