- © Foto: Diveo -
DAUN, 29.11.2018 - 15:25 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Martijn van Hout übernimmt Vertriebssteuerung des Retail-Segments bei Diveo

Vertriebsstruktur durch die Kooperation mit Brömmelhaupt und SVS ergänzt

Martijn van Hout, Vice President Marketing & Sales der M7 Group und Verantwortlicher für den erfolgreichen SAT-TV-Dienst „HD Austria“, übernimmt die Vertriebssteuerung des Retail-Segments bei Diveo. Das teilte das Unternehmen der hybriden, satelliten- und IP-basierten TV-Plattform am 29. November mit

Diveo CI+ Modul Van Hout bringt die Vorteile des stark weiterentwickelten Diveo Moduls (InfoDigital berichtete) für den Fachhandel auf den Punkt: „Das Diveo Modul ist ein hoch attraktives TV-Zubehör-Produkt, das mehr Umsatz für den Fachhandel und mehr TV-Erlebnisse für den Endkunden verspricht. Einfach das Diveo Modul in den Fernseher schieben, starten und staunen, wie das heimische TV-Erlebnis auf eine nie dagewesene Qualitätsstufe gehoben wird“. Die größere Senderauswahl und die direkte Verfügbarkeit über SAT werten das Diveo Modul deutlich auf und bringen überzeugende Verkaufsargumente. „Kein anderer SAT-TV-Dienst kann mit einem derart vielfältigen Senderportfolio aufwarten“, ist sich van Hout sicher. „Damit geht Diveo weiter auf die Wünsche der Kunden ein und liefert mit dem Modul die breiteste Programmauswahl in HD- und UHD-Qualität. Das Diveo Modul funktioniert mit allen gängigen TV-Geräten.“ Die einfache Installation und die optisch-diskrete Integration über den CI+-Steckplatz des TV-Geräts sind weitere Pluspunkte.

Diveo ergänzt seine Vertriebsstruktur: Kooperation mit Brömmelhaupt und SVS

Ab sofort betreut die etablierte SVS Verkaufsmannschaft die Diveo Vertriebsaktivitäten in Richtung Conrad, EP, Media-Saturn, MediMax und real. Als einer der größten Distributoren der Branche, ausgestattet mit einem bundesweit agierenden Außendienst-Team, will SVS zum Weihnachtsgeschäft vor allem in der Großfläche neue Impulse setzen. Der Vertrieb von Diveo für Euronics, Expert und Telering wird weiterhin von der Verkaufsmannschaft von Brömmelhaupt umgesetzt. „Der Fachhandel kann im Weihnachtsgeschäft das Diveo Modul sowohl im Bundle mit einem Fernseher verkaufen und damit doppelte Marge machen oder es als separates TV-Geschenk anbieten. Als zusätzlichen Anreiz verlängern wir die Cash-Back-Aktion für den Handel bis zum 31. Dezember 2018“, fasst van Hout die zahlreichen Möglichkeiten für den Fachhandel zusammen.

www.diveo.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/martijn-van-hout-bernimmt-vertriebssteuerung-des-retail-segments-bei-diveo
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.