DAUN, 15.05.2015 - 16:09 Uhr
Entertainment - People

Martina Rutenbeck verlässt M7 Deutschland/KabelKiosk

Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der M7 Deutschland GmbH, hat das Unternehmen zum 15. Mai auf eigenen Wunsch verlassen. Das bestätigte ein M7 Deutschland-Sprecher auf Nachfrage gegenüber InfoDigital. Martina Rutenbeck habe seit mehr als einem Jahrzehnt den Aufbau des Kabelgeschäfts unter der Marke „KabelKiosk“ zur führenden unabhängigen digitalen Programm- und Serviceplattform für den europäischen Kabelmarkt vorangetrieben, führte der Sprecher weiter aus. „Die Plattform wurde in dieser Zeit zu einem Wegbereiter bei der Digitalisierung im Kabel sowie bei der Einführung innovativer, nicht-linearer Services und Multiscreen-Dienste für Netzbetreiber“. Das Unternehmen habe sich bei Frau Rutenbeck für dieses außerordentliche Engagement bedankt und für die Zukunft alles Gute gewünscht, so der Sprecher abschließend.

www.kabelkiosk.dewww.m7deutschland.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.