DAUN, 23.03.2019 - 13:10 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

Medienanstalt RLP feiert Bürgermedien am OK-TV Tag 2019 am Nürburgring

Unter dem Motto „Ein Hoch auf die Meinungsvielfalt“ feierte die Medienanstalt RLP am 23. März mit mehr als 200 ehrenamtlichen Bürgermedienproduzentinnen und -produzenten den OK-TV Tag 2019, teilte die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz mit. Im ring°werk am Nürburgring würdigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die vielfalts- und demokratiefördernde Bedeutung der rheinland-pfälzischen Bürgermedien und tauschten sie sich zu den neuesten Entwicklungen im Bereich der Offenen Kanäle (OK-TV) aus. Auch sieben herausragende Sendebeiträge aus den rheinland-pfälzischen OK-TV wurden mit dem Bürgermedienpreis geehrt.

„Bürgermedien sind eine Bereicherung für unsere lokale und regionale Medienlandschaft – aus der Perspektive von unseren Produzentinnen und Produzenten – und stärken das demokratische Selbstbewusstsein in der Region“, sagte der Versammlungsvorsitzende der Medienanstalt RLP Albrecht Bähr in seiner Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt RLP, ergänzte: „Durch sie kann jeder Bürger und jede Bürgerin mit eigenen Fernsehbeiträgen am gesellschaftlichen Diskurs und somit am demokratischen Prozess teilhaben“.

Im Fokus des diesjährigen OK-TV Tags standen besonders demokratie- und vielfaltsfördernde Sendeformate, wie das Trierer Stadtratsfernsehen oder die Berichterstattung zur Wormser Oberbürgermeisterwahl. Außerdem gab es Workshops zum Arbeiten mit der Reporter App, zu Karrierewegen im Medienbereich und zur redaktionellen Vernetzung von Produzentinnen und Produzenten. Erstmalig hatte die Medienanstalt RLP auch ein ALUMNI-Panel für ihre ehemaligen Auszubildenden und FSJ-Absolventinnen und -Absolventen organisiert, in dem sie, gemeinsam mit Prof. Dr. Sven Pagel von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Szenarien entwickelten, wie Bürgermedien auch künftig, bei veränderten gesellschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen, eine wichtige Rolle im Medienangebot einnehmen können.

Besonderes Highlight des Tages war auch in diesem Jahr die Verleihung des Bürgermedienpreises. Neben einem Jury-Voting gab es 2019 erstmalig ein Publikumsvoting, an dem sich mehr als 3.000 Interessierte beteiligten. Aus den 103 eingereichten Sendebeiträgen wurden insgesamt sieben Beiträge in den Kategorien „Ehrenamt“ und „Semiprofessionell“ prämiert.

Veranstaltet wurde der OK-TV Tag von der Medienanstalt RLP, dem Bildungszentrum BürgerMedien (BZBM), dem Landesverband Offene Kanäle sowie dem gastgebenden Bürgermediensender OK4.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/medienanstalt-rlp-feiert-b-rgermedien-am-ok-tv-tag-2019-am-n-rburgring
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.