DAUN, 08.12.2017 - 13:56 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Mediengruppe RTL baut Korrespondentennetz aus

Die Mediengruppe RTL Deutschland besetzt zwei wichtige Korrespondentenstellen neu, das gab das Unternehmen heute, den 08. Dezember bekannt. Carsten Mierke, der langjährige Leiter des Studios in New York, nimmt ab dem kommenden Jahr die neu geschaffene Position des EU-Korrespondenten der Mediengruppe RTL ein. Der 56-Jährige wird dabei schwerpunktmäßig aus Brüssel und Paris berichten. Elke Büchter, die bisherige Korrespondentin in der französischen Hauptstadt, wechselt nach Köln und wird als Reporterin weltweit unterwegs sein und auch aus Krisenregionen berichten.

Neuer Korrespondent in New York wird Oliver Beckmeier (33), der als Reporter im Studio Frankfurt und Moderator bei n-tv in den vergangenen gearbeitet hat. Die Studioleitung in New York übernimmt ab Januar Sabine Schumacher (50), die bisherige Stellvertreterin von Carsten Mierke.

Michael Wulf, Geschäftsführer infoNetwork dazu: "Der Um- und Ausbau unseres Korrespondentennetzes fällt nicht zufällig in eine Zeit, in der die fundierte Einordnung von Nachrichten einen immer wichtigeren Stellenwert bekommt. Ich bin sehr froh, dass wir bei dieser Optimierung unserer journalistischen Infrastruktur ausnahmslos auf erfahrene infoNetwork-Kollegen zurückgreifen können, die seit vielen Jahren für RTL und n-tv im Einsatz sind und an ihrem Standort hervorragende Leistungen erbracht haben."

Elke Büchter, die seit 1993 für die Mediengruppe arbeitet, wird in Köln den Reporterpool von infoNetwork verstärken. Während ihrer sechsjährigen Korrespondententätigkeit in Paris hat sie gerade im Zuge der dortigen Terroranschläge in zahlreichen Breaking-News-Situationen ihre journalistischen Qualitäten einsetzen können


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/mediengruppe-rtl-baut-korrespondentennetz-aus

Aktuelle Ausgabe 7/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.