DAUN, 29.04.2014 - 14:41 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

Medientreffpunkt Mitteldeutschland startet am 5. Mai in Leipzig

Vom 5. bis 7. Mai treffen sich wieder Experten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zum Medientreffpunkt Mitteldeutschland. Der Veranstalter, die AG Medientreffpunkt Mitteldeutschland, erwartet an den drei Tagen rund 1.200 Teilnehmer. Auf 42 Panels diskutieren rund 200 Referenten über aktuelle Trends und relevante Themen der Branche. „Im Zentrum der Diskussionsrunden steht in diesem Jahr die Frage nach der Relevanz“, sagte Martin Heine, Vorsitzender der AG Medientreffpunkt Mitteldeutschland und Direktor der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, am 29. April. „Die Frage stellt sich aber nicht nur in Bezug auf die Inhalte der Medien, sondern gleichermaßen auch im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung. Der Medientreffpunkt sucht daher nach Antworten in allen Bereichen der Branche.“

MDR überträgt drei Diskussionsrunden per Livestream

Neben den Intendanten verschiedener öffentlich-rechtlicher Anstalten, Chefredakteuren von Zeitungen sowie Zeitschriften und Verantwortlichen privater Sender und der Landesmedienanstalten sind auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und die Chefs der Staatskanzleien Thüringen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz vor Ort. Der MDR plant, drei Diskussionsrunden am 5. Mai 2014 ab 13.30 Uhr per Video-Livestream in seiner Mediathek MDR+ zu übertragen. Für die technische Realisierung zeichnen Unternehmen der DREFA-Mediengruppe, die Media Mobil GmbH und die MCS GmbH Sachsen-Anhalt, verantwortlich.

www.medientreffpunkt.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/medientreffpunkt-mitteldeutschland-startet-am-5-mai-leipzig
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.