- © Foto: Video Solutions AG -
DAUN, 28.04.2022 - 15:55 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Namenswechsel und internationale Expansion: Aus Watch4 wird wedotv

Das werbefinanzierte Video-on-Demand-Portal Watch4 will mit neuen Namen und vergrößerter Reichweite seinen Expansionskurs fortsetzen: Der in Deutschland, Österreich und der Schweiz verbreitete Streaming-Dienst Watch4 und das in Großbritannien angebotene Schwesterangebot W4free tragen ab sofort die neue, gemeinsame Bezeichnung wedotv. 

Das kostenfreie Portal, das Filme, Serien, Dokus und Live-Sport bietet, öffnet sich gleichzeitig für Nutzer in aller Welt. Das Inhalte-Portfolio ist anhand der verfügbaren Rechte auf jedes Land zugeschnitten.

„Wir machen Fernsehen: Das tragen wir jetzt auch im Namen“, sagte Philipp Rotermund, Gründer und CEO der wedotv-Betreibergesellschaft Video Solutions AG. „Als linearer Kanal, auf Abruf, auf allen Devices, weltweit: wedotv gibt‘s überall. Mit neuen Partnern und Inhalten werden wir in den nächsten Monaten weiter wachsen.“ 

wedotv ist als App auf den meisten Smart TVs, Streaming-Devices und Plattformen verfügbar, darunter Android, iOS, Samsung, Amazon Fire TV, Apple TV und ROKU, sowie direkt im Web unter www.wedotv.com. Bei Samsung TV Plus, waipu.tv, rlaxx TV, LG Channels, Philips, Rakuten TV, Xiaomi, Netgem und TCL wird zudem der lineare Kanal (FAST Channel) wedo movies angeboten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.