v. li. Eva Lippok leitet zukünftig die Hauptabteilung Personal und Rechtemanagement, Anja Görzel wird ab 1. Januar 2023 die neue Leiterin der Hauptabteilung Kommunikation des Südwestrundfunk (SWR). v. li. Eva Lippok leitet zukünftig die Hauptabteilung Personal und Rechtemanagement, Anja Görzel wird ab 1. Januar 2023 die neue Leiterin der Hauptabteilung Kommunikation des Südwestrundfunk (SWR). - © Foto: SWR/Christian Koch/Patricia Neligan -
DAUN, 25.11.2022 - 13:56 Uhr
Entertainment - People

Neue Leitungen für Personal und Kommunikation im SWR

Der Verwaltungsrat des Südwestrundfunks (SWR) hat den Stellenbesetzungen in seiner Sitzung am 25. November 2022 zugestimmt. Anja Görzel wird ab 1. Januar 2023 die neue Leiterin der Hauptabteilung Kommunikation des SWR. Sie folgt damit auf Lothar Hasl, der die Funktion seit 2013 innehatte und in den Ruhestand geht. Eva Lippok leitet zukünftig die Hauptabteilung Personal und Rechtemanagement und übernimmt die Leitung von Thomas Schelberg, der ab 1. Dezember 2022 Geschäftsführer der SWR Media Services GmbH wird.

In ihrer neuen Funktion entwickelt Anja Görzel Kommunikationsstrategien und ist verantwortlich für die interne und externe Unternehmenskommunikation im zweitgrößten Sender der ARD. Zur Hauptabteilung Kommunikation gehören die Abteilungen Presse und Public Affairs, Kommunikationsmanagement, Marketing sowie Markenführung und Design in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Als Leiterin der Hauptabteilung Personal und Rechtemanagement ist Eva Lippok für die Personalstrategie, die Gestaltung und Umsetzung der Arbeitsbedingungen aller Beschäftigten im SWR und für alle Themen rund um den Erwerb und die Nutzung urheberrechtlicher Lizenzen zuständig. Zur Hauptabteilung Personal und Rechtemanagement gehören die Abteilungen Personalstrategie und -controlling, Personalmanagement, Personalservice, Personalentwicklung und die Abteilung Lizenzen und Rechtemanagement.

„Der SWR richtet sich für die digitale Zukunft und den kommenden ARD-Vorsitz ab 2023 aus. Personalstrategie und Unternehmenskommunikation sind dabei wichtige Felder. Umso mehr freue ich mich, dass mit gleich zwei so erfahrenen und kompetenten Kolleginnen wichtige Führungspositionen besetzt werden. Das ist nicht nur ein großer Gewinn auf fachlicher Ebene, sondern erhöht gleichzeitig den Anteil an Frauen auf Leitungsebene im SWR“, so SWR Intendant Kai Gniffke.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.