DAUN, 14.01.2021 - 14:08 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

Neues Streaming- und TV-Format soll Live-Konzert-Stimmungen wieder erlebbar machen

Der Bundesverband Lokalfernsehen (BLTV) unterstützt die Entwicklung eines neuen Visualisierungskonzeptes, um Live-Konzerte ohne Publikum zu ermöglichen. Unter Einbeziehung aktueller und zukünftiger Hygienevorschriften haben die Music-Delight GmbH und das Showlabor in Zusammenarbeit mit Studio Berlin das „face2face“ Produktions- und Visualisierungskonzept entwickelt, durch das während eines Live-Konzerts Stimmungen und Emotionen zwischen Künstlern und Fans wieder erlebbar und untereinander austauschbar sein werden. Mit ihrem neu entwickelten Streaming- Konzept gelingt dies sogar ohne Präsenzpublikum und unter echten Live-Bedingungen.

Auftakt des neuen, seriellen und bislang einzigartigen Streaming- und TV-Formates wird die für Ende des ersten Quartals 2021 geplante Premiere in Form eines Benefizkonzertes sein. Die Erlöse sind zur Finanzierung wichtiger Ausbildungsmaßnahmen der durch die Pandemie immer massiver bedrohten Veranstaltungsbranche vorgesehen.

Zu den Unterstützern des Charity-Events zählen u. a. Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft (IGVW e.V.), Bundesverband Lokalfernsehen (BLTV) e.V., Hauptstadt TV in Potsdam, WARRIORS e.V. aus dem Haus der Demokratie und Menschenrechte sowie reichweitenstarke VoD-Plattformen und führende Programmvertriebe.

Initiator und Gründer von musicland.live ist Gerd F. Schultze, Regisseur und Produzent, mit seiner Firma Music-Delight GmbH. Mit mehreren hundert Produktionen sowohl mit nationalen als auch internationalen Bands und Künstlern wie Michael Jackson, Peter Maffay, den Scorpions, Yello, Joe Cocker, Bryan Adams oder den Fanta 4 gehört er zu den renommiertesten und innovativsten Produzenten des Genres. Mit der ersten weltweiten Live- Konzert-Übertragung in UHD mit Linkin Park konnte er mit seinem Team ein Stück Mediengeschichte schreiben.

Zum engsten Kreis von musicland.live zählen neben Gerd F. Schultze auch Roger Pierre Feyen, Veranstalter, Komponist und Musiker sowie Melanie Müller, die für Marketing und Kommunikation zuständig ist.

www.music-delight.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/neues-streaming-und-tv-format-soll-live-konzert-stimmungen-wieder-erlebbar-machen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.