DAUN, 18.09.2017 - 12:30 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Nokia baut Portfolio von Technologien für den Netzzugang und Netz-Core weiter aus

Ausbau des Angebots an Internet of Things (IoT)-Dienstleistungen

Nokia unterstützt digitale Transformation von Unternehmen mit erweitertem Portfolio für drahtlose Netze und erleichtert Mobilfunkbetreibern den Einstieg in den IoT-Markt. Das Unternehmen baut sein Portfolio von Technologien für den Netzzugang und Netz-Core aus, um die digitale Transformation von Branchen und Unternehmen voranzubringen. Dank neuer Small Cells, Wi-Fi® -Konnektivität, Multi-access Edge Computing und Cloud Packet Core-Funktionalität können Unternehmen künftig ihre eigenen Funknetze betreiben und verwalten. Zudem erleichtert Nokia Mobilfunkbetreibern den Einstieg in den IoT-Markt. Dazu baue das Unternehmen Angebot an Internet of Things (IoT)-Dienstleistungen aus und helfe Mobilfunkbetreibern, in neue IoT-Marktsegmente zu expandieren oder ihre geografische Präsenz auszudehnen, hieß es. Außerdem hat das Unternehmen den Nokia TestHub in sein Ende-zu-Ende-Portfolio von Dienstleistungen für das Validieren und Testen von Lösungen aufgenommen, um die Einführung neuer Technologien, beispielsweise im IoT und in der Cloud, beschleunigen zu können.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/nokia-baut-portfolio-von-technologien-f-r-den-netzzugang-und-netz-core-weiter-aus

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.