DAUN, 05.07.2021 - 10:11 Uhr
Entertainment - Unternehmen

OneWeb erhöht Flotte auf 254 Satelliten

OneWeb, Anbieter für Satellitenkommunikation im erdnahen Orbit (LEO), gab den erfolgreichen Start von weiteren 36 Satelliten bekannt, um den Abschluss seiner "Five to 50"-Mission zu markieren. Mit diesem wichtigen Meilenstein ist das Unternehmen bereit, Konnektivität in Regionen nördlich des 50. Breitengrades bereitzustellen - darunter Großbritannien, Kanada, Alaska, Nordeuropa, Grönland und die arktische Region.

Mit dem jüngsten Start erhöht sich die OneWeb-Konstellation im Orbit auf 254 Satelliten, was 40 % der geplanten OneWeb-Flotte von 648 LEO-Satelliten entspricht, die globale Hochgeschwindigkeits-Konnektivität mit geringer Latenzzeit bieten sollen. OneWeb beabsichtigt, den Dienst im Jahr 2022 weltweit verfügbar zu machen.

Service-Demonstrationen werden in diesem Sommer an mehreren Schlüsselstandorten - einschließlich Alaska und Kanada - beginnen, während OneWeb sich auf den kommerziellen Service in den nächsten sechs Monaten vorbereitet. Das Unternehmen bietet Konnektivitätsdienste der Enterprise-Klasse an und hat bereits Vertriebspartnerschaften in verschiedenen Branchen und Unternehmen bekannt gegeben, darunter BT, ROCK Network, AST Group, PDI, Alaska Communications andere. Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit Telekommunikationsanbietern, ISPs und Regierungen auf der ganzen Welt zusammen, um seine Hochgeschwindigkeits-Konnektivitätsdienste mit niedriger Latenz anzubieten und sieht eine wachsende Nachfrage nach neuen Lösungen, um die am schwersten zu erreichenden Orte zu verbinden.

Der Start der neuesten 36 Satelliten wurde von Arianespace vom Vostochny Cosmodrom aus durchgeführt. Der Start erfolgte am 1. Juli um 13:48 Uhr BST. Die OneWeb-Satelliten trennten sich von der Rakete und wurden in 9 Chargen über einen Zeitraum von 3 Stunden und 52 Minuten ausgesetzt, wobei die Signalerfassung auf allen 36 Satelliten bestätigt wurde.

Neil Masterson, CEO von OneWeb, kommentiert: "Dies ist ein wahrhaft historischer Moment für OneWeb, der Höhepunkt monatelanger positiver Impulse in unserem 'Five to 50'-Programm, erhöhter Investitionen unserer globalen Partner und des schnellen Onboardings neuer Kunden. Wir freuen uns unglaublich, dass wir nun damit beginnen können, Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit geringer Latenzzeit zuerst in Großbritannien und der Arktis bereitzustellen, und dass unser Netzwerk in den kommenden Monaten weiter ausgebaut wird, um einen globalen Service zu bieten. Wir danken all unseren unglaublichen Partnern, die uns auf dieser Reise begleitet haben und maßgeblich dazu beitragen, dass die Mission von OneWeb ein Erfolg wird."

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.