DAUN, 19.03.2020 - 12:26 Uhr
Entertainment - People

Präsidentin der TU Braunschweig zur DLR-Chefin gewählt

(dpa) - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bekommt ab Oktober eine neue Chefin. Die bisherige Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig, Anke Kaysser-Pyzalla, wird den Vorstandsvorsitz der Kölner Forschungseinrichtung übernehmen, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte. Die Mitglieder des DLR-Senats hätten die 53 Jahre alte Diplom-Ingenieurin und habilitierte Werkstoffwissenschaftlerin einstimmig zur Nachfolgerin von Pascale Ehrenfreund gewählt.

Wirtschaftsminister Peter Altmaier sagte, das DLR stehe „vor enormen technologischen und auch gesellschaftspolitischen Herausforderungen wie dem Klimaschutz“. Kaysser-Pyzalla verfüge über umfassende Erfahrung als Wissenschaftsmanagerin in unterschiedlichen Forschungseinrichtungen. „Sie ist deshalb die richtige Persönlichkeit, um diese Aufgabe zu meistern und damit den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken.“

Kaysser-Pyzalla war unter anderem Wissenschaftliche Geschäftsführerin des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie sowie Direktorin und Geschäftsführerin des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung in Düsseldorf.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/pr-sidentin-der-tu-braunschweig-zur-dlr-chefin-gew-hlt
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.