DAUN, 18.09.2018 - 13:37 Uhr
Entertainment - Unternehmen

ProSiebenSat.1 beginnt Bauarbeiten zum „New Campus“ in Unterföhring

Mit einem symbolischen Spatenstich hat die ProSiebenSat.1 Media SE am 17. September den Startschuss für die Bauarbeiten zum „New Campus“ gegeben. Auf rund 26.000 Quadratmetern entstehen unter anderem vier Studios, die mit neuester Produktions- und Sendetechnik ausgestattet sind und UHD-fähig sein werden.

Zudem bietet der neue Campus flexibel gestaltbare Büro- und Konferenzräume sowie einen öffentlich zugänglichen Eingangsbereich.

Der Campus vereint rund 1.700 Arbeitsplätze, die zuvor auf mehrere Gebäude verteilt waren. Dies ermöglicht den ProSiebenSat.1-Mitarbeitern ein einfacheres Zusammenarbeiten und fördert den direkten und kreativen Austausch über Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg. Mit dem Spatenstich startet die erste von zwei Bauphasen. Die Fertigstellung des neuen Campus-Areals ist für Mitte 2023 geplant.

„Mit dem Neubau setzen wir nun auch äußerlich ein klares Zeichen für die Weiterentwicklung der ProSiebenSat.1 Group“, sagte Max Conze, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE beim Spatenstich. „Dabei schaffen wir Platz für räumliches Wachstum unseres Konzerns wie auch für neue, kreative Ideen. Mit dem Neubau spiegelt sich unser Selbstbild als ein führendes europäisches Medienhaus auch in einer modernen Unternehmensarchitektur wider.“

Hochkarätige Unterstützung beim ersten Aushub erhielten Max Conze, sein Stellvertreter Conrad Albert und CFO Dr. Jan Kemper durch den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder sowie den Landrat Christoph Göbel und den Unterföhringer Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer.

Ein interaktives Campus-Modell sowie weitere Informationen finden Sie unter www.p7s1-newcampus.de.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/prosiebensat1-beginnt-bauarbeiten-zum-new-campus-unterf-hring
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.