DAUN, 11.03.2020 - 09:06 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

Radiodays Europe 2020 wegen Corona-Krise verschoben

Seit 11 Jahren sind die Radiodays Europe für alle öffentlich-privaten und privaten Sender sowie Unternehmen aus der ganzen Welt der Treffpunkt rund um Radio und Audio.

Aufgrund der zunehmenden Gesundheitsrisiken in vielen Ländern im Zusammenhang mit Coronavirus COVID-19 entschied der Lenkungsausschuss von Radiodays Europe nun, die Radiodays Europe auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 zu verschieben.

Die Entscheidung wurde nach eingehender Beratung getroffen, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer, Redner, Geschäftspartner und Mitarbeiter zu gewährleisten. Da die globale Coronavirus-Krise eskaliert und die Bedenken hinsichtlich Reisen, großer Versammlungen usw. zunehmen, ist es Radiodays Europe derzeit unmöglich, eine Veranstaltung abzuhalten.

„Wir sind uns der Auswirkungen dieser Entscheidung bewusst und bedanken uns für die Unterstützung unserer Teilnehmer und Partner im Laufe der Jahre, die Radiodays Europe zum Treffpunkt für die Welt von Radio und Audio und zur größten Veranstaltung dieser Art in Europa gemacht haben“, bedauert Peter Niegel, General Manager der Radiodays Europe.

Weitere Details zu den neuen Daten für Radiodays Europe werden zu einem späteren Zeitpunkt auf den Webseiten von Radiodays Europe und hier auf infosat.de veröffentlicht.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/radiodays-europe-2020-wegen-corona-krise-verschoben
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.